Andree Köthe

Spitzenkoch

1989 übernahm Andree Köthe mit 25 Jahren das »Essigbrätlein« in der Nürnberger Altstadt. In dem schmalen Restaurant haben Köthe und sein Küchenchef Yves Ollech nur Platz für zwanzig Gäste. Zehn Jahre nach der Eröffnung kam der erste, 2007 der zweite Michelin-Stern. 2012 wurde Köthe vom Gault Millau als »Koch des Jahres in Deutschland« ausgezeichnet. Er hat fünf Kochbücher geschrieben, zuletzt erschien »Gemüse²: Rezepte aus dem Essigbrätlein«.