hero_img size (w/h): 882x881 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2019/08/apfel-matcha-schorle-rezept.jpeg
Apple Matcha Schorle

Apple Matcha Schorle

Apple Matcha Schorle
Rezept von Klaus St. Rainer

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 10. August 2019.
Foto: Mierswa-Kluska; Styling: Klaus St. Rainer und Gsölli-Gsöll-Pointner

Serie


Kollektion

, , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ½ TL  Matcha-Tee
  • 100 ml warmes Wasser (ca. 70 Grad)
  • Apfelsaft
  • Eiswürfel
  • Apfelschnitze
Zubereitung:

Matcha ist ein zu Pulver gemahlener Grüntee aus Japan. Klassisch wird er mit einem Bambusbesen aufgeschlagen, Sie können für die Apple Matcha Schorle aber auch einen Schneebesen nehmen.

Zubereitung Apple Matcha Schorle:

  1. ½ TL Matcha-Tee mit zirka 100 ml warmem, nicht kochendem Wasser anrühren (Matcha-Tee und weißen Tee nie zu heiß aufgießen, maximal 70 Grad).
  2. Ein Glas mit Eiswürfeln füllen und den Tee darübergießen.
  3. Mit Apfelsaft auffüllen (Menge nach Geschmack), umrühren und nach Belieben einen Schuss Soda zugeben.
  4. Mit frischen Apfelschnitzen servieren.

Probieren Sie auch diese erfrischenden Rezepte für SommerdrinksHibiskus-Drink »Virgin Hibisco Sling«, Apfeldrink mit Apfelsorbet und Zitruslimonade mit frischem Basilikum.

Weitere Rezepte mit Matcha-Tee finden Sie hier, beispielsweise Matcha-Tee mit Kokosöl, in Grüntee gebeiztes Wildlachsfilet mit Wachteleiern und Matcha-Sauce und Brokkoli-Matcha-Suppe.

Eistee: Apfel-Matcha-Schorle

Servieren Sie statt Apfelschorle doch mal diese Variante mit Matcha-Tee.

Klaus St. Rainer ist Chef der »Goldenen Bar« in München.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen