hero_img size (w/h): 448x436 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/03/97711-1-e1522508937433.jpg
Avocado-Kichererbsencreme mit Lachs

Avocado-Kichererbsencreme mit Lachs

Avocado-Kichererbsencreme mit Lachs
52
Rezept von Kathrin Koschitzki

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 Avocados
  • 250 g Kichererbsen (vorgekocht aus dem Glas)
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 5 EL Olivenöl
  • Saft einer Limette
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g geräucherter Lachs
  • 100 g Lachskaviar
  • etwas Kresse
Zubereitung:

Neben diesen Avocadohälften mit Avocado-Kichererbsen-Sesamcreme, geräuchertem Lachs und Lachskaviar finden Sie weitere – herzhafte und süße – Ideen für einen Feiertagsbrunch in unserer Osterkollektion. Falls Sie Avocados übrig haben, empfehlen wir diese Zitrus-Guacamole.

Zubereitung:

Avocados halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen. Die Schalen beiseite legen. Kichererbsen abseihen.

Avocadofleisch, Kichererbsen, Tahin, Olivenöl und Limettensaft mit dem elektrischen Mixer zu einer glatten Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Avocadocreme auf die vier leeren Avocado-Schalen verteilen. Je eine Scheibe Lachs und einen Löffel Lachskaviar darauf verteilen. Mit Kresse garnieren.

Kathrin Koschitzki kocht in München. Die Autorin und Fotografin bildete sich in Paris zur Pâtissière fort und betreibt einen Blog.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort