hero_img size (w/h): 998x974 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/06/2.Bananenbluetensalat_1080x1080.jpg
Bananenblütensalat mit Fisch, Mangold und Erdnüssen

Bananenblütensalat mit Fisch, Mangold und Erdnüssen

Bananenblütensalat mit Fisch, Mangold und Erdnüssen
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 frische Bananenblüte (im gut sortierten Bio- oder Asialaden; alternativ aus der Dose - dann nicht mehr im Essigwasser ziehen lassen)
  • 125 ml Essig
  • 250 ml Wasser
  • 1 getrocknete Chillischote
  • 2 EL weißer Sesam
  • 2 TL Zucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 4 EL Fischsauce (zum Beispiel aus dem Asia-Laden)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 g geräuchertes Fischfilet, zum Beispiel Makrele oder Forelle
  • 50 g Radieschensprossen
  • 1 Handvoll junger Mangoldsalat
  • 2 EL gesalzene Knabber-Erdnüsse
  • Öl zum Ausbacken der Bananenblüten
  • Salz
Zubereitung:

Dieser Salat ist ein tropisches Rendezvous aus Bananenblüten und Fisch. Der Geschmack der rotlilafarbenen Bananenblütenblätter erinnert ein wenig an Artischocken. Mit dabei: ein Hauch Bananenduft.

Zubereitung Banenblütensalat mit Fisch, Mangold und Erdnüssen:

  1. Die äußeren, zähen Blätter einer (kleinen) Bananenblüte entfernen. Die einzelnen Blätter ablösen, dazwischen liegen als kleine Streifen die zukünftigen Bananen – diese entfernen und entsorgen. Die Blätter quer in 2-3 mm breite Streifen schneiden. In eine Schüssel mit 1 l Wasser und 6 EL Essig geben, 30 Minuten ziehen lassen. Dann die Blüten abtropfen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
  2. Chilischote zerbröseln. Sesam in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, den Zucker zugeben und kurz karamellisieren lassen, Chilibrösel unterrühren und vom Herd nehmen. Zusammen in eine Schüssel geben und mit Limettensaft, Fischsauce und Sonnenblumenöl verrühren.
  3. Frühlingszwiebel waschen, Wurzeln und welke Blätter entfernen, die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Fischfilet leicht zerzupfen. Sprossen und Mangold waschen und abtropfen lassen. Die Erdnüsse grob hacken. Bananenblüten gut abtropfen lassen, die Hälfte davon mit den vorbereiteten Zutaten und der Sauce mischen.
  4. Einen breiten Topf mit etwa 500 ml Öl erhitzen, die restlichen Bananenblüten im heißen Öl knusprig backen, abtropfen und salzen. Über den Salat streuen.

Auf den exotischen Geschmack gekommen? Vielleicht interessieren Sie auch diese hawaiianische Poke-Bowl-Reissschüssel, vietnamesischer Wasserspinat mit pochiertem Ei und Reisnudeln oder Spaghetti mit Queller-Wassergemüse, Miso und Sesam.

Weitere Salat-Rezepte haben wir hier für Sie gesammelt, darunter Tegernseer Kartoffelsalat mit geräuchertem Saibling oder Reisnudel-Romanasalat mit japanischer Gewürzmischung.

Tropisches Rendezvous mit einem Hauch Bananenduft: Bananenblütensalat mit Fisch, Mangold und Erdnüssen.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen