hero_img size (w/h): 1024x864 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/09/SZ-Blumenkohl-Sandwich_1920x1280-e1537771917736-1024x864.jpg
Gebackenes Blumenkohl-Sandwich mit Spinat und Käse

Gebackenes Blumenkohl-Sandwich mit Spinat und Käse

Gebackenes Blumenkohl-Sandwich mit Spinat und Käse
23
Rezept von Hans Gerlach

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 800 g Blumenkohl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Butter
  • Salz, Muskat
  • 2 Eier (M)
  • 120 g Brezenbrösel (aus 2-3 trockenen Brezen, Alternative, Semmelbrösel)
  • 200 g Blattspinat (frisch oder TK)
  • 125 g Raclettekäse in Scheiben
  • Optional: grüner Pfeffer oder gesalzener schwarzer Kampot-Pfeffer
Zubereitung:

»Ich finde die Idee lustig, ein Sandwich ohne Sandwich zu machen und wollte wissen, wie das schmeckt: Wunderbar! Man sollte die Blumenkohl-Sandwiches mit Messer und Gabel essen, aus der Hand zerbrechen sie leicht. Vielleicht wäre es sogar noch besser, viele ganz kleine Quadrate zu formen, die man in einem Stück in den Mund stecken kann – ich habe es noch nicht probiert, es könnte sich aber sehr gut als Partyfood eignen.«

Zubereitung Gebackenes Blumenkohl-Sandwich mit Spinat und Käse:

  1. Blumenkohl in Röschen teilen und im Universalzerkleinerer oder in einem guten Mixer fein zerbröseln.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Zusammen mit 1 EL Butter 5 Min. trocken dünsten, dabei oft umrühren. Mit wenig Salz und Muskat würzen. Abkühlen lassen.
  3. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad).
  4. Blumenkohl mit Eiern und 100 g Bröseln mischen, abschmecken. Die Masse soll so fest sein, dass man sie gerade gut formen kann.
  5. Ein Backblech buttern oder mit einer Silikonmatte auslegen.
  6. Die Blumenkohlmasse darauf zu 4 Rechtecken formen, die an Toastscheiben erinnern. Mit restlichen Bröseln bestreuen.
  7. Im Ofen etwa 20 Min. backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  8. TK-Spinat einfach auftauen lassen und dann gründlich ausdrücken. Oder frischen Spinat waschen und in reichlich kochendem Salzwasser einmal aufwallen lassen, dann abgießen, abschrecken und ebenfalls ausdrücken. Ein paarmal durchschneiden, dann leicht salzen.
  9. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, alle 4 Blumenkohl-Scheiben mit der Bröselseite nach unten einlegen, das geht am besten mit einem breiten Pfannenwender.
  10. Zwei Scheiben mit Spinat belegen, 2 Min. backen. Spinat mit Käse belegen und mit Pfeffer bestreuen.
  11. Mit den beiden anderen Blumenkohlscheiben belegen, noch kurz durchwärmen und dann auf Teller setzen.

Aus Blumenkohl können Sie auch einen Pizzateig herstellen oder Streusel über einem Bohnen-Auberginen-Püree. Zudem können Sie den Blumenkohl im Ganzen backen oder ihn Orientalisch gewürzt mit Couscous servieren.

Ein weiteres Rezept aus der low carb-Küche sind diese Venusmuscheln mit Zucchinistreifen

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort