hero_img size (w/h): 1024x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/11/SZ-Blutwurst_1080x1080-1024x1024.jpg
Blutwurst-Quinoa-Pfanne

Blutwurst-Quinoa-Pfanne

Blutwurst-Quinoa-Pfanne
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen.

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 200 g roter Quinoa
  • 500 ml Brühe
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 400 g bunter Mangold
  • 3 EL Butter
  • 2 Äpfel (z.B. Jonagold)
  • 200 g Blutwurst
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Öl
  • 100 g Creme fraiche
  • 4-6 Stängel Oregano oder Majoran
Zubereitung:

»Wenn ich die Kommentare zu meinen Rezepten betrachte, habe ich oft das Gefühl, dass ein ziemlich tiefer Graben zwischen der Quinoa-Welt und der Blutwurst-Welt liegt. Dabei enthalten viele traditionelle Blutwurstarten Grütze, also ein grob geschrotetes Getreide. Quinoa ist zwar kein echtes Getreide, aber geschmacklich doch nah dran – es spricht für mich überhaupt nichts dagegen, die Blutwurst zur Abwechslung mit Quinoa zu kombinieren.«

Zubereitung Blutwurst-Quinoa-Pfanne:

  1. Quinoa 5 Min. in Wasser einweichen, dann in einem Sieb waschen, kurz abtropfen, zugedeckt 15 Min. mit 300 ml Brühe kochen. Dann müsste alle Garflüssigkeit weg sein, der Quinoa aufgegangen und gerade noch bissfest. Umrühren, noch ein paar Minuten im zugedeckten Topf nachquellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Lauch längs halbieren, waschen und quer in Streifen schneiden. Mangoldstiele abschneiden und quer in Scheiben schneiden, Blätter in fingerbreite Streifen schneiden. Mangoldstiele und Lauch mit 2 EL Butter und einem Schuss Brühe 5 Min. zugedeckt dünsten. Mangoldblätter und etwas mehr Brühe zugeben noch 3 Min dünsten.
  3. Apfel vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Blutwurst längs anritzen, die Haut abziehen, quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zuerst die Apfelstücke mit 1 EL Butter weich und schön braun braten, dabei mit Honig glasieren. Die Blutwurstscheiben im Öl von beiden Seiten anbraten.
  4. Oregano hacken und mit Quinoa zum Lauchgemüse geben, Crème fraîche zugeben, aufkochen. Quinoa mit Blutwurst und Äpfeln anrichten.

Probieren Sie auch diese Rezepte mit QuinoaMisosuppe mit Kartoffeln und Quinoa (vegan), Schweinemedaillons mit Polenta-Kruste, Quinoa und Papaya und Quinoa-Salat mit Pinienkernen und Ziegenkäse (vegetarisch).

Darf es nach der Blutwurst-Quinoa-Pfanne noch ein Nachtisch sein? Dann schauen Sie in unsere Kollektion ‘Desserts’. Dort finden Sie Rezepte wie Schoko-Beeren-Pavlova, Quittenparfait und gefüllte Crêpes mit Vanillecreme und Heidelbeeren.

Köstliche Kombination.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort