hero_img size (w/h): 540x360 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/08/Kisir.jpg
Bulgursalat mit Paprika, Tomate und Minze

Bulgursalat mit Paprika, Tomate und Minze

Bulgursalat mit Paprika, Tomate und Minze
32
Rezept von unserer Redaktion

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

für 4 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 150 g feines Bulgur
  • 1 Paprika
  • 3 Tomaten
  • 3-4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • ein Bund Petersilie
  • ein paar Blätter Minze
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:

»Zwar ist dieser Salat vegan, trotzdem mögen ihn auch grillfleischverrückte Fleischliebhaber als Sättigungsbeilage – weil er so schön würzig ist. Am Grillparty-Buffet taugt er außerdem dazu, eigene Weltgewandtheit in der Küche zu betonen: Während in Deutschland kaum jemand Bulgur verwendet, ist »Kısır« in der Türkei so verbreitet wie hierzulande Kartoffelsalat.«

Zubereitung Bulgursalat mit Paprika, Tomate, Frühlingszwiebeln und Minze:

  1. Bulgur mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, mindestens eine halbe Stunde lang quellen lassen.
  2. Gemüse sehr klein schneiden, dann mit dem Bulgur, Tomatenmark und dem Olivenöl vermischen.
  3. Petersilie und Minze fein hacken, unter den Salat rühren, salzen und pfeffern.

Vielleicht möchten Sie auch diese von der türkischen Küche inspirierten vegetarischen Spinatröllchen mit Joghurt-Linsen-Dip probieren, Quinoa-Salat mit Ziegenkäse und Pinienkernen oder Falafeln mit Gewürzjoghurt.

Weitere vegetarische und vegane Rezepte, darunter Kroketten aus schwarzen Bohnen mit Gurken-Papaya-Salat oder unsere Shakshuka-Pfanne mit Ei, Tomaten und Paprika, finden Sie in dieser Kollektion.

Leicht, vegan, mediterran: türkischer Kısır-Bulgursalat mit Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln und Minze.

Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen