hero_img size (w/h): 609x560 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/11/Butterschnitten-mit-Pistazien-Plätzchen-für-Advent-und-Weihnachten-e1542652224497.jpg
Butterschnitten mit Pistazien

Butterschnitten mit Pistazien

Butterschnitten mit Pistazien
Rezept von Stefania Peter

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ¼ Pfund Mandeln, geschält und gerieben
  • ¼ Pfund Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • Saft und geriebene Schale einer Zitrone
  • 2 Eidotter
  • je eine Messerspitze Zimt und Nelken.

Zum Guss:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ¼ Pfund Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • Saft ½ Zitrone
  • zum Bestreuen etwa 20 g abgezogene verwiegte Pistazien
Zubereitung:

Zubereitung Butterschnitten mit Pistazien:

  1. Die Butter wird sehr schaumig gerührt, die übrigen Zutaten werden hinzugetan, der Teig gut messerrückendick ausgewalkt, kleine Schnitten abgeradelt und gebacken.
  2. Die Zutaten zusammenrühren, die Schnitten damit bestreichen, die Pistazien darauf streuen und trocknen lassen.
Stefania Peter ist im Hauptberuf Architektin und backt in München. Sie hat das "Altmünchner Backbuch" mit Rezepten veröffentlicht, die ihr Mann von seiner Großmutter "geerbt" hatte: Die hieß Ida Riss, war zur Prinzregentenzeit Frau des Münchner Amtsgerichtspräsidenten und führte per Hand ein rotes Rezeptbuch.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen