hero_img size (w/h): 848x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/74224945_S.jpg
Cappuccino von Blumenkohl, Curry und Kokos

Cappuccino von Blumenkohl, Curry und Kokos

Cappuccino von Blumenkohl, Curry und Kokos
Rezept von Spitzenkoch Ralf Zacherl

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ vom 5. März 2008.
Foto: Tim UR / Fotolia

Serie


Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ½ Blumenkohl
  • 2 Schalotten
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 TL frischer Ingwer
  • 10 g geröstete Kokosraspel
  • 2 cl Noilly-Prat
  • 0,5 l Geflügelbrühe
  • 0,1 l Kokoscreme
  • 1/16 Sahne, Zitronengras
  • Salz
  • Honig
  • Sojasauce
  • Kurkuma
  • Thai-Currypaste
  • Pflanzenöl
Zubereitung:

Blumenkohl, Schalotten, Ingwer, Knoblauch klein schneiden und in Pflanzenöl anschwitzen. Kokosraspel zufügen und würzen, mit Noilly-Prat ablöschen. Flüssigkeit wegreduzieren und mit Geflügelbrühe auffüllen. Auf _ reduzieren und klein geschnittenes Zitronengras zugeben. Jetzt mit Kokoscreme und Sahne auffüllen sowie mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Einmal aufkochen, mixen und danach passieren. Beim Passieren Kokosflocken gut ausdrücken, sonst geht zu viel Suppe verloren.

Suppe in einer Kaffeetasse mit Milchschaum anrichten.

Tipp:

Mit Meeresfrüchten besonders lecker!

Ralf Zacherl kocht mit Mario Kotaska im Berliner Restaurant "Schmidt Z&KO" in Berlin und gibt Kochkurse. Der Ziegenbartträger tritt im Fernsehen auf und erwarb einst im "Grauen Haus" in Hessen einen Michelin-Stern.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen