hero_img size (w/h): 836x856 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2019/11/Cremige-Bohnenschaumsuppe-mit-Einlage-aus-Karotte-Rübe-Sellerie-Erbsen-4.jpg
Cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage

Cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage

Cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage
Rezept von Spitzenköchin Elisabeth Grabmer

Wie schnell?

,

Typ


Mengenangabe

für 8 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 350 g weiße Bohnen (gewaschen und 10 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht); alternativ ca. 875 g Bohnen aus dem Glas oder der Dose (vorzugsweise »natur«), dann verringert sich die Kochzeit
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • jeweils 30 g Karotte, Gelbe Rübe und Knollensellerie (möglichst in 2 mm dicke Scheiben geschnitten)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Salbeiblätter
  • 2 Scheiben Speck
  • 30 g Butterschmalz
  • 2 Schalotten (geschält, klein geschnitten)
  • 1/16 l oder 62,5 ml Weißwein
  • 80 g Crème fraîche
  • 250 g Schlagsahne
  • 500 ml Milch
  • Salz, weißer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 125 ml Olivenöl extra vergine
  • 15 g Erbsenschoten
  • 30 g Butter
Zubereitung:

Bohnen schmecken köstlich, machen satt und haben viel pflanzliches Protein, was sie wertvoll für eine gesunde Ernährung macht. Eingeweichte Bohnen sind angeblich bekömmlicher, allerdings sollte man das Einweichwasser nicht zum Kochen verwenden.

Ihrer cremigen Bohnenschaumsuppe mit einer Einlage aus weißen Bohnen, Karotte, gelber Rübe, Sellerie und Erbsenschoten verleiht unsere Köchin mit ihrem Lieblingsolivenöl aus Mallorca eine frische Note – greifen Sie also zu Ihrem liebsten Olivenöl extra vergine. 

Bohnen und Karotte, Rübe, Sellerie, Erbsen für cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage

Bohnen mit Karotte, Rübe und Sellerie, verfeinert mit Lorbeer, Tyhmian, Salbei und (optional) Speck.

Cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage aus Karotte, Rübe, Sellerie und Erbse:

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde, in der schnelleren Variante mit vorgekochten Bohnen aus dem Glas ca. 30 Minuten

  1. In einem großen Topf 2 l Wasser mit Knoblauch, Karotte, Rübe, Sellerie, Lorbeer, Thymian, Salbei und Speck zum Kochen bringen. Eingeweichte Bohnen abseihen, dazugeben, das Ganze 20 Minuten kochen lassen.
  2. Durch ein Sieb abseihen, dabei die Kochflüssigkeit (ca. 1 ½ l) auffangen und aufheben. 20 g Gemüse und 80 g Bohnen herausnehmen, beiseitestellen. Die restliche Karotte und Rübe, übriger Sellerie, Speck und Kräuter werden nicht mehr benötigt.
  3. Butterschmalz erwärmen, Schalotten darin anschwitzen. Übrige Bohnen (ca. 270 g) dazugeben, mit Weißwein ablöschen. Crème fraîche, Sahne und Milch hinzufügen, das Ganze mit der aufgefangenen Kochflüssigkeit auffüllen. Mischung nochmals 20 Minuten nicht zu stark kochen lassen.
    Crème fraîche und Sahne mit Bohnen für eine cremige Bohnenschaumsuppe

    Mit Weißwein abgelöscht, mit Crème fraîche und Sahne eingekocht: In diesem Schritt wird die Bohnenschaumsuppe schön cremig.

  4. Die Suppe im Mixglas auf hoher Stufe eine halbe Minute pürieren (nicht länger, sonst schmeckt die Suppe mehlig, sie brennt auch leicht an). Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken. Vor dem Anrichten mit dem Pürierstab aufschäumen, dabei langsam das Olivenöl einfließen lassen.
  5. Für die Einlage: Die beiseitegestellten Bohnen (80 g) zerkleinern, das herausgenommene Gemüse (20 g) und die Erbsenschoten ganz klein schneiden. Alles in der Butter bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten mithilfe eines Ringes (Durchmesser 5 cm) jeweils in die Mitte des Tellers einen Gemüsesockel setzen, die Suppe am Tisch angießen.

Tipp:

Für die vegetarische Variante den Speck einfach weglassen.

Vielleicht möchten Sie auch einmal unseren Bohnen-Gemüse-Eintopf mit Käse-Croûtons probieren, einen spanischen Fabada-Asturiana-Bohneneintopf, diese Birnen-Bohnen-Speckpfanne oder kubanisch inspirierte Kroketten aus schwarzen Bohnen mit Gurken-Papaya-Salat.

Weitere Ideen finden Sie in unserer Sammlung mit Rezepten für Suppen und Eintöpfe, wie diese einfache, cremige Kürbissuppe, Walnusssuppe mit Gemüsechips oder würzigen Gemüse-Eintopf mit Kasslern

Cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage aus Karotte, Rübe, Sellerie und Erbsen

Weiße Bohnen in einer zarten Variante, die trotzdem schön satt macht: cremige Bohnenschaumsuppe mit Gemüse-Einlage aus Karotte, Rübe und Erbsenschoten.

Elisabeth Grabmer kocht in der »Waldschänke« in Grieskirchen bei Linz in Österreich und schreibt neben Christian Jürgens, Tohru Namakura und Maria-Luisa Scolastra die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen