hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/83277915_S.jpg
Creole Mule

Creole Mule

Creole Mule
Rezept von Mathias Noore

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus der SZ vom 24. August 2012.
Foto: Brent Hofacker / Fotolia

Kollektion

, , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 5 cl dunkler Rum
  • 2 cl Limonensaft
  • etwas frische Minze
  • 3 cl Shrubb-Orange-Likör
  • Ingwerlimonade (Rezept für eine selbstgebraute s.u.)
  • Eiswürfel
  • 1 Orangenscheibe getrocknet oder frisch
Zubereitung:

»Creole Mule habe ich als karibische Variante des Wodka-Kultcocktails Moscow Mule kreiert. Diesen Klassiker gibt es seit den Fünfzigerjahren, mittlerweile steht er so gut wie auf jeder Cocktailkarte. Creole Mule mische ich mit Rum statt mit Wodka, das zaubert den Strandurlaub quasi ins Glas. Der Drink ist nicht zu süß und mit einer Ingwernote sehr erfrischend.«

Zubereitung:

Rum, Limonensaft und Likör in ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln geben. Mit Ingwerlimonade aufgießen (hier ein Rezept für selbstgemachte), aufgießen, umrühren. Mit frischer Minze und Orange garnieren.

Mathias Noore ist Barkeeper im "Roomers" in Frankfurt.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

0 0 100 0

Ihre Frage oder Antwort