hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/41717.jpg
Dessertcreme

Dessertcreme "21 y Nikka"

Dessertcreme "21 y Nikka"
Rezept von Spitzenkoch Tim Raue

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 17. Februar 2012.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g dunkelbrauner Muscovado-Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 l Sahne
  • 1 TL schwarzer Madagaskarpfeffer, fein gemahlen
  • etwas Stärke
  • 8 Kumquats, entkernt, fein gehackt
Zubereitung:

Den Muscovado-Zucker in einen Topf geben, erhitzen und die Butter dazugeben, 5 Minuten rühren.

Mit der Sahne ablöschen und aufkochen, Pfeffer zugeben.

Mit Stärke abbinden, bis die Flüssigkeit eine breiige Konsistenz bekommt.

In vier Schüsseln abfüllen und abkühlen lassen, bis die Masse Raumtemperatur erreicht hat.

Mit den gehackten Kumquats bestreuen und servieren.

Tim Raue betreibt mehrere Restaurants in Berlin. Das »Tim Raue« in Kreuzberg ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Raue war mehrere Jahre Kolumnist des SZ-Magazins.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen