hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/102269725_S.jpg
Donaulachs im Speck mit Kürbis und Eierschwammerl

Donaulachs im Speck mit Kürbis und Eierschwammerl

Donaulachs im Speck mit Kürbis und Eierschwammerl
Rezept von unserer Redaktion

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus der SZ vom 7. September 2007.
Foto: Belokoni Dmitri / Fotolia

Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 480 g Huchen (Donaulachs) oder ersatzweise Wels oder Zander
  • 40 g durchwachsener Speck
  • Salz
  • Zitrone
  • 120 g Kürbis
  • 40 g Zwiebel
  • 120 g Eierschwammerl (Pfifferlinge)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie
Zubereitung:

Donaulachs in Speck wickeln, in Olivenöl beidseitig anbraten, mit Salz und Zitronensaft würzen und im Rohr bei 180 °C circa acht bis zehn Minuten fertigbraten.

Für das Gemüse Zwiebeln in Butter anschwitzen, Eierschwammerl und Kürbis dazugeben, mit Knoblauch, Salz und weißem Pfeffer würzen.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort