hero_img size (w/h): 360x500 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/76894.jpg
Dorade Grenobler Art

Dorade Grenobler Art

Dorade Grenobler Art
100

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 3 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 20. Februar 2015.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 3 ganze Doraden
  • Salz
  • je 4 Zweige Rosmarin und Thymian
  • Mehl zum Bestäuben
  • Olivenöl zum Braten
  • 2 Tomaten, blanchiert und enthäutet
  • 2 Bio-Zitronen und etwas Abrieb davon
  • 1 Knoblauchzehe, einige Stängel Petersilie
  • 100 g Butter
  • ca. 30 g Salzkapern (oder 10 Stück pro Person), gewaschen und abgetropft
  • Fleur de Sel zum Nachwürzen
Zubereitung:

Doraden schuppen und waschen, trockentupfen, auf jeder Seite die Haut viermal leicht einritzen, innen und außen mit Salz würzen sowie mit je einem Zweig Rosmarin und Thymian füllen. Anschließend leicht in wenig Mehl wälzen, gut abklopfen, in die mit Öl erhitzte Pfanne geben und auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Bei 180 °C im Ofen etwa 15 Minuten fertig garen und warm stellen.

Für die Garnitur die geschälten Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden, von einer Zitrone etwas Abrieb nehmen, beide Zitronen schälen, filetieren und aus dem restlichen Fruchtfleisch, das noch in der Schale hängt, Saft ausdrücken.

Knoblauchzehe fein schneiden und Petersilie, restlichen Rosmarin und Thymian fein hacken. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen. Kapern, Tomaten, Zitronenabrieb und Knoblauch darin schwenken, die Kräuter dazugeben und mit dem Zitronensaft sowie etwas Fleur de Sel nachwürzen.

Die Dorade auf einen Teller legen und Kapern, Butter und Zitronenfilets darübergeben.

Anna Schwarzmann kocht im Gasthof Widmann in Maisach bei Fürstenfeldbruck.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort