hero_img size (w/h): 422x498 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/attachment64.jpg
Dorade Mallorquin

Dorade Mallorquin

Dorade Mallorquin

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 18. Januar 2008.
Foto: Reinhard Hunger, Styling: Christoph Himmel

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 125 g gehackter Blattspinat
  • 50 g Zwiebeln
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Doraden à 400 g
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 15 g Zucker
  • 12 Kirschtomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Thymianzweige
  • etwas Mehl
  • Pflanzenöl
Zubereitung:

125 g gehackter Blattspinat, 50 g Zwiebeln in Streifen, 100 g halbierte Kirschtomaten vermengen mit 1 TL Thymian, 1 TL Oregano, 1 TL süßem Paprikapulver, 100 ml trockenem Weißwein, 100 ml Olivenöl, 2 gehackten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

4 Doraden à 400 g filetieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen und auf der Hautseite ca. eine Minute in Olivenöl anbraten.

4 der 8 Filets mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen, darauf die Mallorquin-Füllung, mit den restlichen Filets abdecken, im Ofen bei 160 °C Umluft etwa 8 Minuten garen.

100 ml Balsamicoessig und 15 g Zucker auf die Hälfte einköcheln.

12 Kirschtomaten, 4 Knoblauchzehen mit Schale und 4 Thymianzweige in Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern.

100 g Zwiebelringe mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen, mit Mehl bestäuben, in Pflanzenöl ausbacken.

Dorade mit 3 Kirschtomaten, einer Knoblauchzehe, frittierten Zwiebelringen und Thymian dekorieren.

Isaac González Nieto ist Küchenchef im "Son Julia" Hotel auf Mallorca. Er wurde in Deutschland geboren und ausgebildet und lebt seit 1998 auf den Balearen.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken