hero_img size (w/h): 785x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/08/eingelegte-tomaten-rezept-vegetarisch-785x1024.jpeg
Eingelegte Kirschtomaten mit Soja, Chili und Ingwer

Eingelegte Kirschtomaten mit Soja, Chili und Ingwer

Eingelegte Kirschtomaten mit Soja, Chili und Ingwer

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

für 8 Personen

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 kg Kirschtomaten
  • 200 ml Reisessig
  • 100 g brauner Zucker
  • 150 ml Sojasauce
  • 1/2 l Wasser
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stücke Kombu-Alge (getrocknet, ca. 10 x 10 cm)
  • 1 Chilischote
  • 50 g Ingwer
  • 1 TL weißer Pfeffer
Zubereitung:

»Seit mehreren Jahren arbeiten wir sehr intensiv mit Johannes Schwarz und seiner Gärtnerei in Johanneskirchen zusammen. Man stellt schnell fest, dass die Natur nicht nach Wunsch liefert, sondern man sehr oft auf den perfekten Reifezustand warten muss. Da braucht es Geduld. Doch wenn es dann mal losgeht, etwa mit den Tomaten, kann es passieren, dass Erntespitzen abgefangen werden müssen – und dann legen wir Tomaten ein.

In dieser asiatischen Variante passen Tomaten und Sojasauce üb­rigens sehr gut zusammen, da beide natürliches Umami be­sitzen. Etwas Kombu-Alge fungiert als eine Art Katalysator für das Tomatenaroma.«

Zubereitung Eingelegte Tomaten

  1. Schalotte, Knoblauch und Ingwer kleinschneiden
  2. Essig, Zucker, Sojasauce und Wasser zusammen mit den Schalotten, Knoblauch, Kombu-Alge, Chilischote und Ingwer einmal aufkochen.
  3. Pfeffer hinzufügen. 20 Minuten ziehen lassen, danach passieren.
  4. Kirschtomaten kurz in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben und dann in Eiswasser abschrecken. Tomaten schälen.
  5. Gut gereinigte Einmachgläser in heißem Wasser erwärmen, damit sie beim Befüllen nicht platzen.
  6. Tomaten in die Gläser geben, mit dem heißen Sud bedecken, Gläser gut verschließen und in etwa 80 Grad heißem Wasser für 15 Minuten einwecken.
  7. Danach langsam abkühlen lassen und an einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Sie können neben Tomaten auch viele andere Lebensmittel einlegen. Zum Beispiel Radieschen, Steinpilze, ZwetschgenPfirsiche oder der Klassiker eingelegte Gurken

Weitere Rezepte für Eingemachtes haben wir Ihnen in dieser Kollektion zusammengefasst. 

 

Tohru Nakamura kocht im Restaurant »Geisels Werneckhof« in München und ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. 2015 ernannte ihn »Der Feinschmecker« zum Koch des Jahres. Der Sohn einer Deutschen und eines Japaners ist vor den Toren Münchens aufgewachsen und hat unter anderem im Königshof in München gelernt. Tohru Namakura schreibt neben Elisabeth Grabmer, Maria-Luisa Scolastra und Christian Jürgens die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort