hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/96258993_S.jpg
Essigfleisch mit Salzkartoffeln

Essigfleisch mit Salzkartoffeln

Essigfleisch mit Salzkartoffeln

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 6 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 23. Dezember 2015.
Foto: Marek Gottschalk / Fotolia

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 kg Schweinenacken oder Wammerl vom Duroc-Schwein
  • 3 l Wasser
  • 0,8-1 l Weißweinessig
  • 100 g Salz
  • 120 g Zucker
  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 6 junge Karotten
  • 4 Petersilienwurzeln
  • 1 Bund gehackte Petersilie
  • ½ Stange frischer Meerrettich
  • Gewürze: 2 Lorbeerblätter
  • 7 Wacholderbeeren
  • 2 Pimentkörner
  • je 6 Nelken, Pfefferkörner und Kümmelsamen
Zubereitung:

Fleisch waschen und in einem Topf mit kaltem Wasser gut bedecken. Essig, Salz und Zucker dazugeben, ebenfalls sämtliche Gewürze in einem Teebeutel. Zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Karotten und Petersilienwurzeln schälen, in Scheiben schneiden und alles zum Fleisch geben. Alles so lange köcheln lassen, bis sich das Fleisch weich ansticht, das dauert insgesamt etwa eine knappe Stunde.

Während der Kochzeit die Trübstoffe, die sich auf der Oberfläche bilden, immer wieder abschäumen. Der Sud soll süßsauer schmecken, Nuancen hängen vom persönlichen Geschmack ab.

Nach dem Garen das Fleisch in Scheiben schneiden, mit viel Sud, Zwiebeln und Karotten bedecken, mit gehackter Petersilie bestreuen und den Meerrettich frisch darüber schaben. Als Beilage servieren Sie Salzkartoffeln.

Anna Schwarzmann kocht im Gasthof Widmann im oberbayerischen Maisach bei Fürstenfeldbruck.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort