hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/23509178_S.jpg
Fischfilets in Bierteig

Fischfilets in Bierteig

Fischfilets in Bierteig
Rezept von Johannes Schwarzer

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus einem SZ-Regionalteil vom 27. April 2006.
Foto: Daorson / Fotolia

Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 600 g Fischfilets (besonders flache Fische wie Seezungen oder Schollen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 250 g Weizenmehl
  • Zucker
  • ¼ l Helles Kappler Export
  • 3 Eier
Zubereitung:

Fischfilets mit Salz, weißem Pfeffer und Zitronensaft würzen. Aus Mehl, je 1 Prise Salz und Zucker sowie dem Bier einen kompakten Teig anrühren. Drei Eigelb unterziehen und zum Schluss die geschlagenen drei Eiweiß unterheben.

Die Filets in Mehl wenden, abstauben, durch den Backteig ziehen und in heißem Pflanzenfett beidseitig schwimmend goldgelb ausbacken. Zum Abtropfen auf Küchenkrepp legen.

Johannes Schwarzer, Koch des Restaurants "Götz" in Dachau, teilte sein Rezept 2006 mit den Lesern der SZ.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

-1 0 100 2

Ihre Frage oder Antwort