hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/62459.jpg
Gazpacho mit Garnele

Gazpacho mit Garnele

Gazpacho mit Garnele
55

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 6 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 9. August 2013.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 10 vollreife Tomaten
  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoni, scharf
  • 80 g Weinessig
  • Salz
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • Zitrone
  • 6 Garnelen
  • Pfeffer
  • bestes Olivenöl
  • Basilikumblätter
Zubereitung:

»Wenn es draußen heiß ist, soll die Suppe möglichst kalt sein. Darum ist Gazpacho die perfekte Sommersuppe; sie kommt aus Andalusien und ist leicht und erfrischend. Die kalte Gemüsesuppe ist ein sehr einfaches, anspruchsloses Gericht und gleichzeitig eine wunderbare Vorspeise.

Sie steht und fällt allerdings mit der Qualität der verwendeten Zutaten. Schlechtes Öl etwa erdrückt die Gemüsearomen, die im Mund so schön zueinanderfinden. Zu scharfer Essig macht Durst, dabei soll der doch eigentlich mit der Gazpacho gelöscht werden.«

Zubereitung:

Tomaten einritzen, in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken, Haut abziehen, dann Tomaten vierteln und das Innere entfernen. Paprikaschoten halbieren, entkernen, auf einem Backblech durch starke Oberhitze schwärzen, abschrecken und dann die Haut abziehen.

Gurke schälen und die Kerne ausschaben. Für die Garnitur von jeder Gemüsesorte etwas zurückbehalten, in kleinste Würfel schneiden und leicht salzen.

Tomaten, Paprikastücke und Gurken zusammen mit 1 Zehe Knoblauch, Peperoni und Essig im Mixer pürieren und anschließend durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Zucker, Cayennepfeffer und etwas Zitrone abschmecken, kalt stellen.

Garnelen schälen und mit Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer braten.

Suppe in Gläser, z.B. Whiskygläser, füllen, obenauf einen Teelöffel Gemüsewürfel geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit kleinem Basilikumblatt garnieren. Gebratene Garnelen auf Holzspießchen stecken und auf die Gläser legen.

Anna Schwarzmann kocht im Gasthof Widmann im oberbayerischen Maisach bei Fürstenfeldbruck.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort