hero_img size (w/h): 600x700 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/49375.jpg
Geeister Sommercappuccino

Geeister Sommercappuccino

Geeister Sommercappuccino
Rezept von Klaus St. Rainer

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für eine Person

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 10. August 2012.
Foto: Qiu Yang

Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 doppelter Espresso, kalt
  • 300 ml Biovollmilch
  • 2 TL Puderzucker
  • 2 g Xanthan (natürliches Verdickungs- und Geliermittel aus dem Reformhaus, alternativ zum Beispiel Guarkernmehl); 1 g (1/5 TL) à ca. 150 ml Milch
  • vorgekühlte Cappuccinotasse
Zubereitung:

»Eiskaffee klingt oft altmodisch – mit diesem Rezept für kalten Kaffee wird dagegen jeder schnell warm.«

Weitere erfrischende Drinks – vom Pimped Frappuccino mit Schokolade und Kokos bis zur Rhabarber-Mule – finden Sie in dieser Kollektion.  

Zubereitung:

Kalten Espresso in die im Eisfach vorgekühlte Tasse geben und mit Milchcreme auffüllen.

Kalte Milch mit Puderzucker und Xanthan in einem Elektromixer oder mit einem Zauberstab für 10 Sekunden verrühren.

Die Milch hat dann die gleiche Konsistenz wie heiß aufgeschäumte Milch. Die Zugabe von Zucker empfiehlt sich, weil die Milch normalerweise durch das Erhitzen süßer wird.

Klaus St. Rainer ist Chef der »Goldenen Bar« in München.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort