hero_img size (w/h): 536x670 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/24712.jpg
Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen
Rezept von Spitzenkoch Christian Jürgens

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 16. April 2010.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 mittelgroße Auberginen
  • Olivenöl zum Anbraten

Füllung:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Rinder- oder Lammhackfleisch
  • 3 weiße Zwiebeln
  • 4 Tomaten ohne Haut und ohne Kerne, fein gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 50 g Petersilie und 10 g Thymian, fein gehackt
  • 2 Fleischtomaten, in Scheiben
  • 1 rote und 1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
Zubereitung:

Die Auberginen waschen und in Olivenöl rundherum anbraten, dann halbieren und einen Teil des Fruchtfleisches aushöhlen.

Für die Füllung das Olivenöl erhitzen, das Hackfleisch dazugeben und mit dem fein gehackten ausgehöhlten Fruchtfleisch der Auberginen anbraten. Die Zwiebeln und die fein geschnittenen Tomaten hinzufügen.

Die Mischung mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker sowie den Kräutern abschmecken, in die Auberginenhälften füllen und mit den Tomatenscheiben sowie den Paprikastreifen belegen. In einer feuerfesten Form bei 200 °C im Ofen etwa 20 Minuten garen.

Christian Jürgens kocht im Restaurant »Überfahrt« in Rottach-Egern am Tegernsee, hält seit 2013 drei Michelin-Sterne und schreibt neben Elisabeth Grabmer, Tohru Namakura und Maria-Luisa Scolastra die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter