hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/27436.jpg
Gefüllte Calamaretti mit kleinem Kräutersalat

Gefüllte Calamaretti mit kleinem Kräutersalat

Gefüllte Calamaretti mit kleinem Kräutersalat

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 13. August 2010.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g Calamaretti, max. 10 cm groß
  • 40 g Schalotten, fein gehackt
  • 10 Kapern
  • 10 g Sardellenfilets
  • 30 g schwarze Oliven, entkernt
  • 10 g glatte Petersilie, gezupft, fein geschnitten
  • 75 g Ciabatta, geröstet, im Mörser zerstoßen
  • 50 ml Olivenöl Extra Vergine
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas Olivenöl zum Braten
  • 20 g Baby-Römersalat-Herzen, geputzt
  • 12 junge Sellerieblätter
  • 20 g feiner Rucola
  • 20 g Brennnesselblätter, gezupft
  • 10 g junge Spinatblätter
  • 20 g Friséesalat, geputzt
  • 10 g Löwenzahnspitzen
  • 2 Zweige Kerbel, gezupft
  • 2 Zweige glatte Petersilie, junge Blätter gezupft
  • 10 junge Basilikumblätter
  • 1 TL Gartenkresse
  • 5 ml Champagneressig
  • 10 g Olivenöl Extra Vergine
  • feines Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
Zubereitung:

Calamaretti putzen und gut ausspülen. Arme und Körper trennen. Tentakel klein hacken.

Schalotten mit etwas Olivenöl anschwitzen. Tentakel zugeben, kurz mitbraten.

In einer Schüssel mit fein gehackten Kapern, Sardellen und Oliven sowie Petersilie, Ciabatta und 50 ml Olivenöl vermengen. Mit Pfeffer abschmecken.

In die Calamarettikörper füllen – nicht zu viel, da sie sonst beim Braten platzen. In einer heißen eisernen Pfanne mit sehr wenig Olivenöl kurz anbraten.

Salat mischen, mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anna Sgroi kocht in ihrem gleichnamigen Restaurant in Hamburg.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken