hero_img size (w/h): 1024x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/Gegrilltes-Schweinekotelett-mit-Tomatensalat-und-Currybutter-Grillrezept-Steak--1024x1024.jpg
Gegrilltes Schweinekotelett mit Tomatensalat und Currybutter

Gegrilltes Schweinekotelett mit Tomatensalat und Currybutter

Gegrilltes Schweinekotelett mit Tomatensalat und Currybutter

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 6 Personen

Tomatensalat:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1,2 kg bunte Tomaten (vom Gemüsehändler)
  • 1 Bund frischer Basilikum
  • weißer Balsamessig
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise weißer Rohrzucker

Currybutter:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 250 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 Knoblauchzehe gerieben
  • 1 EL frischer Thymian gehackt
  • 2 TL Madras-Currypulver
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Peperoni fein gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • Etwas Pfeffer und Koriandersaat aus der Mühle

Schweinekotelett:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 6 Scheiben Schweinekotelett mit Knochen à ca. 250 g (vom Metzger vorportioniert, vorzugsweise bio)
  • 2 EL mildes Paprikapulver
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen angedrückt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • 100 ml Rapsöl
Zubereitung:

Beim Kauf der Grill-Koteletts ist es wichtig, auf die Marmorierung zu achten. Je mehr Fett das Fleisch durchzieht, desto mehr Hitze verträgt es – und umso aromatischer werden die Koteletts.  

Zubereitung Gegrilltes Schweinekotelett mit buntem Tomatensalat und Currybutter:

  1. Für den Tomatensalat die Tomaten vom Strunk befreien und in Würfel schneiden. Mit Olivenöl, weißem Balsamessig, Pfeffer, Salz und Zucker nach Belieben marinieren. Die Menge an Essig und Olivenöl variiert je nach Reifegrad und Eigengeschmack der Tomaten. Das Basilikum grob zupfen und unter die Tomaten mischen.
  2. Für die Currybutter das Olivenöl in einem kleinen Topf erwärmen, Knoblauch, Thymian, Kurkuma und Peperoni hinzugeben, durchrühren und auskühlen lassen. Die Butter in einen Schlagkessel geben und zusammen mit der Olivenöl-Gewürzmasse mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Koriandersaat würzen. Sofort in Gläschen abfüllen und kühlstellen.
  3. Für das Schweinekotelett die Koteletts trockentupfen und in eine Form geben. Das Paprikapulver mit dem Rapsöl verrühren, die Koteletts damit einreiben und den Knoblauch und den Rosmarin dazugeben. Abdecken, kühlstellen und ca. 1 Std. marinieren lassen.
  4. Danach aus der Marinade nehmen, salzen und auf dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten je ca. 5 Min. grillen. Das Kotelett zusammen mit dem Salat und der Currybutter servieren.

Tipp:

Die Currybutter passt auch zu gegrilltem Hähnchen oder Gemüse. Sie können gleich eine größere Menge zubereiten für die nächste Grill-Gelegenheit.

Weitere Grillrezepte, von langsam gegarten Slow Spareribs bis zur Tandoori-Pute mit Süßkartoffeln vom Grill, haben wir hier für Sie zusammengestellt

Mehr Rezepte von Holger Stromberg finden Sie hier, darunter Schweinemedaillons mit Polenta-Kruste oder Kräuterquark mit gebackenen Ackerfrüchten

Rezept für Gegrilltes Schweinekotelett mit Tomatensalat und Currybutter

Saftiges Grillfleisch trifft auf gesunden Tomatensalat und eine würzige Currybutter.

Holger Stromberg ist Ex-Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft und betreibt ein Cateringunternehmen für Großveranstaltungen. 1994 wurde er als jüngster Koch Deutschlands mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet. Vor der Eröffnung seines ersten eigenen Restaurants in München arbeitete Stromberg unter anderem im Hotel »Mandarin Oriental« als Küchenchef.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort