hero_img size (w/h): 640x360 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/image-18.jpg
Grüner Salat mit Hühnchen aus dem Waffeleisen

Grüner Salat mit Hühnchen aus dem Waffeleisen

Grüner Salat mit Hühnchen aus dem Waffeleisen
Rezept von Kathrin Hollmer

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • Etwas Öl oder Butter
  • 1 Hühnerbrust (ohne Haut etwa 250 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleiner grüner Salatkopf (geschnitten, gewaschen und getrocknet)
  • 1 Handvoll Cherrytomaten (gut 100 g)
  • 1 kleine Salatgurke

Dressing:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tahini
  • etwas Salz
Zubereitung:

Das Waffeleisen auf mittlerer Stufe vorheizen und mit etwas Öl oder Butter einpinseln.

Die Hühnerbrust in einen Gefrierbeutel geben und auf einem flachen Untergrund mit einem Küchenbrett oder einer schweren Pfanne flach drücken, bis das Fleisch etwa zwei Zentimeter dünn ist. Danach das Hühnchen aus dem Beutel nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf das heiße Waffeleisen setzen. Das Gerät schließen und das Fleisch darin etwa vier Minuten garen (am besten aufschneiden, um zu prüfen, ob das Fleisch durch ist, oder mit einem Fleischthermometer messen). Das Fleisch herausnehmen, auf ein Schneidebrett legen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, die Gurke in Scheiben schneiden oder hobeln, die Cherrytomaten halbieren, beides zusammen mit dem Salat in eine große Schüssel geben.

Das Fleisch klein schneiden und zum Salat geben.

Die Dressing-Zutaten sehr gut mischen, zum Salat geben und vermengen.

Kathrin Hollmer backt, kocht und arbeitet als Journalistin in München. Sie ist Redakteurin bei »Allegra« und war davor vier Jahre lang Redaktionsmitglied von jetzt.de.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen