hero_img size (w/h): 536x322 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/2630.jpg
Grünkohl-Eintopf mit Mettwurst

Grünkohl-Eintopf mit Mettwurst

Grünkohl-Eintopf mit Mettwurst
67
Rezept von Angela Merkel

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 30. November 2007.
Foto: Reinhard Hunger, Styling: Christoph Himmel

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 kg geputzter Grünkohl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1½l Wasser
  • 2-3 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 750 g Kartoffeln
  • 4 Mettwürste (etwa 300 g)
  • Nach Geschmack: 1 EL Senfkörner
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
Zubereitung:

Ich verlese 1 kg geputzten Grünkohl, wasche ihn gründlich und blanchiere ihn portionsweise etwa 3 Minuten in reichlich kochendem Salzwasser. Abtropfen lassen, grob hacken.

2 mittelgroße Zwiebeln schälen und würfeln. 2 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin anbraten. Grünkohl zugeben und zirka 1½l Wasser zugießen. Aufkochen und 2-3 EL Instant-Gemüsebrühe einrühren. Zugedeckt etwa 1 Stunde kochen.

750 g Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. 4 Mettwürste (etwa 300 g) mit den Kartoffeln etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Grünkohl geben und mitgaren.

Eventuell 1 EL Senfkörner in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten und zugeben. Grünkohl mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, die Würste halbieren. Zubereitungszeit: zirka 1½ Stunden.

Tipp:

Dazu passt perfekt ein gutes Glas Weißwein.

Angela Merkel ist Bundeskanzlerin und kocht in Berlin.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen