hero_img size (w/h): 566x848 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/90045170_S.jpg
Hopfenspargelsalat

Hopfenspargelsalat

Hopfenspargelsalat
Rezept von Josef Ostermeier

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus der SZ vom 23. März 2012.
Foto: Subbotina Anna / Fotolia

Kollektion

,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g Hopfenspargel
  • 2 Tassen Essig
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • einige Prisen Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 Paprika (gewürfelt)
  • 2 hartgekochte Eier (gewürfelt)
  • Öl
  • frische Kräuter nach Geschmack
Zubereitung:

Hopfenspargelsalat lässt sich roh oder blanchiert zubereiten und gut mit anderen Salatsorten wie Feldsalat kombinieren. In diesem Fall entsprechend weniger Hopfenspargel verwenden. Wichtig ist: Hopfenspargel erst kurz vor der Zubereitung gründlich waschen.

Die Marinade stellt man aus Essig (etwa Bier- oder Sherryessig), Salz, Zucker, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Öl her. Sie kann mit Paprika und Ei sowie Küchenkräutern verfeinert werden. Je nach Geschmack kann man Hopfenspargel mehrere Stunden in die Marinade einlegen.

Josef Ostermeier kocht im Gasthaus Ostermeier in Gütlsdorf in der Hallertau bei Freising. Er führt den Familienbetrieb in vierter Generation.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken