hero_img size (w/h): 513x513 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/12/hot-ti-punch-weihnachtscocktail-grog-1.jpg
Hot Ti Punch: Friesisch-karibischer Weihnachtscocktail

Hot Ti Punch: Friesisch-karibischer Weihnachtscocktail

Hot Ti Punch: Friesisch-karibischer Weihnachtscocktail
38
Rezept von Hans Gerlach

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 Kalamansi (eine Mandarinen-Kumquat-Hybridfrucht, zum Beispiel aus dem Asialaden) oder sechs Achtel einer Limette
  • 2 EL Zucker
  • 6-8 cl Rhum agricole (karibischer Rum aus Zuckerrohrsaft, zum Beispiel von Bally oder Saint James)
  • 100 ml heißes Wasser
Zubereitung:

Ti-Punch – kurz für Petit Punch – nennen die Bewohner der französischen Antillen einen Cocktail, für den sie Rum, Limettenstücke, Zucker und manchmal Eis auf den Tisch stellen, so dass sich jeder seinen eigenen Drink mischen kann. Im Wintercocktail »Hot Ti Punch« mit Zitrusfrucht und Rum trifft der karibische Drink auf einen friesischen Grog – mit wunderbarem Ergebnis.

Zubereitung »Hot Ti Punch« – friesisch-karibischer Grog mit Zitrusfrucht und Rum:

  1. Kalamansi quer halbieren, oder Limette achteln.
  2. Die Früchte mit dem Zucker in einem Cocktailglas quetschen – entweder mit einem Löffel oder mit einem Holzstößel.
  3. Wasser aufkochen, mit Rhum agricole noch einmal ganz kurz erhitzen und den Drink damit auffüllen.

Tipp:

Bei allen Rezepten mit so wenigen Zutaten kommt es natürlich sehr auf die Qualität dieser Zutaten an, hier insbesondere auf den Rum. Limetten sind auch gut, aber die Kombination aus Kalamansi und Rhum agricole schmeckt fantastisch.

Zum friesisch-karibischen Grog schmecken zum Beispiel portugiesisch-karibische Pasteis de Lima – Limetten-Cremetörtchen mit Rum – oder Walnusskarteln mit Zitronen-Rumglasur. Weitere Heißgetränke mit oder ohne Alkohol – von der Heißen Schokolade mit fünf Gewürzen bis zum polnischen Grzanka-Punsch mit Korn oder Wodka – finden Sie in dieser Kollektion. 

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort