hero_img size (w/h): 566x849 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/115825865_S.jpg
Israelischer Salat mit Orangen, schwarzen Oliven und Harissa

Israelischer Salat mit Orangen, schwarzen Oliven und Harissa

Israelischer Salat mit Orangen, schwarzen Oliven und Harissa
Rezept von Tom Franz

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ vom 15. Februar 2013.
Foto: pgstudija / Fotolia

Kollektion

,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 50 g schwarze Oliven ohne Steine
  • 4 Orangen, sauber geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 gehäufter EL Harissa (siehe unten)
  • 1 EL gehackter frischer Koriander
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Saft 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 gehackte Knoblauchzehe

Harissa:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 200 g trockene süße Pfefferschoten
  • alle Zehen einer Knoblauchknolle
  • ½ TL gemahlene Koriandersaat
  • 1 TL scharfes Paprikapulver (nach Geschmack)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Salz
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 Glas gutes Olivenöl
Zubereitung:

Zutaten gut mischen, 2 Std. ziehen lassen, zimmerwarm servieren.

Für Harissa die getrockneten Pfefferschoten in warmem Wasser einweichen, dann die Enden abschneiden und die Schoten im Mixer mit den anderen Zutaten glattpürieren. In ein Schraubglas abfüllen und mit Olivenöl bedecken.

Tom Franz kocht in Tel Aviv und arbeitete ursprünglich als Anwalt in Köln. 2004 wanderte er nach Israel aus und gewann 2013 die Kochshow "Masterchef". Er hat das Kochbuch "So schmeckt Israel" veröffentlicht.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen