hero_img size (w/h): 640x529 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/12/89917.jpg
Jakobsmuscheln mit Tarry-Souchong-Teeöl

Jakobsmuscheln mit Tarry-Souchong-Teeöl

Jakobsmuscheln mit Tarry-Souchong-Teeöl
Rezept von "Mariage Frères" in Paris

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 2. Dezember 2016
Foto: Reinhard Hunger; Styling: Volker Hobl

Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 16 Jakobsmuscheln
  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 4 TL Tarry-Souchong-Teeblätter
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g chinesischer Rettich (Mooli)
  • 500 g Karotten
  • 500 g Zucchini
  • 75 g Butter
Zubereitung:

Für das Teeöl am Vortag das Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen. Teeblätter unterrühren, salzen, pfeffern und alles mit dem Pürierstab pürieren. Die Mischung bei niedriger Stufe sechs Stunden warm halten und gut ziehen lassen.

Am nächsten Tag das Teeöl umrühren, passieren und während der restlichen Zubereitung leicht erwärmen.

Gemüse in Julienne schneiden und kurz blanchieren. Jakobsmuscheln waschen und erst kurz vor dem Servieren düns-ten. Gemüsejulienne in einer Pfanne mit Butter bei niedriger Hitze anbraten.

Auf jedem Teller eine Portion Gemüse platzieren und die Jakobsmuscheln drumherum garnieren. Alles mit Teeöl beträufeln.

Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen