hero_img size (w/h): 666x657 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/Rezept-Kaiserschmarrn-karamellisiert-mit-Apfelmus-Hütte-Winter-Skifahren-4.jpg
Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfelmus
47
Rezept von Christina Metallinos

Wie schnell?

Typ

, ,

Mengenangabe

Für 4 Personen als Dessert, Für 2 Personen als Hauptspeise

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 Eier, Größe L
  • 40 g Zucker
  • 120 g Mehl, Type 405
  • 140 ml Vollmilch
  • 60 g Butter
  • 30 g Mandelblättchen
  • Puderzucker
  • 4 Äpfel
  • 200 ml Wasser
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 2 TL Bourbon-Vanillezucker
Zubereitung:

»Dieser karamellisierte Kaiserschmarrn mit Mandelblättchen erinnert mich nicht nur an ein heißgeliebtes Mittagessen meiner Kindheit oder an Skiausflüge in verschneiter Berglandschaft, sondern an vier tolle Tage in Wien – inklusive Besichtigung des Esszimmers von Kaiser Franz Joseph im Schloss Schönbrunn.«

Zubereitung Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfelmus:

  1. Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, danach abwechselnd Mehl und Milch unterrühren, bis ein klumpenfreier Teig entstanden ist. Diesen 30 Minuten quellen lassen.
  2. Währenddessen die Äpfel schälen und in grobe Würfel schneiden. In einem kleinen Topf die Äpfel mit Wasser, Zimt und Vanillezucker aufkochen und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten. Danach mit einem Stabmixer grob zu Mus pürieren. Abkühlen lassen. Ofen auf 50 °C vorheizen.
  3. Eischnee mit einer Prise Salz steif schlagen. Ein Viertel der Butter in einer beschichteten Pfanne (Durchmesser 24-28 cm) auf mittlerer Hitze schmelzen lassen und erhitzen, bis sie zu schäumen beginnt. Den Eischnee unter den restlichen Teig heben und die Hälfte des Teiges in die Pfanne gießen. Bei niedriger bis mittlerer Hitze mit geschlossenem Pfannendeckel etwa fünf Minuten goldbraun backen.
  4. Jetzt den Teig in der Pfanne mit zwei Holzkochlöffeln vierteln und die Viertel einzeln wenden. Weitere zwei Minuten ausbacken, dann mit den Kochlöffeln in grobe Stücke zerrupfen. Ein weiteres Viertel der Butter sowie die Hälfte der Mandelblättchen und einen Esslöffel Puderzucker hinzugeben. Schmarrn karamellisieren und die Mandelblättchen leicht anbräunen lassen. Anschließend gemeinsam auf einen Teller geben und diesen im vorgeheizten Backofen warmhalten. Danach mit der restlichen Hälfte des Teiges, der Mandelblättchen und der Butter genauso verfahren.
  5. Zum Servieren den Kaiserschmarrn am Tisch mit weiterem Puderzucker bestäuben und das Apfelmus dazu anrichten.

Eine noch einfachere Kaiserschmarrn-Variante nach einem Kitzbüheler Hausrezept, nach dem ganze Eier eingerührt werden, finden Sie hier, einen Kaiserschmarrn mit Preiselbeeren hier und einen Apfelschmarrn mit karamellisierten Walnüssen hier. Weitere Hüttenrezepte für daheim – von Semmelknödeln mit Rahmschwammerln bis zu Mohn-Nuss-Nudeln – haben wir in dieser Kollektion für Sie zusammengestellt.

Majestätisch gut: Kaiserschmarrn mit Apfelmus.

Christina Metallinos arbeitet als Journalistin unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, das ZDF und SZ.de. In ihrem Blog We Love Pasta geht sie ihrer zweiten Leidenschaft nach: dem Kochen.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

2 Fragen und Antworten
zum Rezept

  1. Muepa 1 Jahr

    Ich komme nicht klar. Wählte Schnellsuche- Geben Sie hier ein Stichwort ein. Ich wählte Matjessalat, sortiert nach Neuesten.
    Antwort -Entschuldigen Sie bitte- dazu haben wir (noch) kein Rezept. Kann das sein?
    Muss ich wirklich alle Einzelfragen dazwischen nach Zugaben ect. beantworten.
    Danke und beste Grüße

    • Das Rezept 1 Jahr

      Sehr geehrte*r Leser*in,

      vielen Dank für ihre Nachfrage, tatsächlich haben wir für Matjes-Salat nur ein einziges (thailändisch inspiriertes) Rezept auf Lager, das vom Klassiker bedeutend abweicht. Das Rezept von Tour Nakamura zählt erst seit Kurzem zu unserer Kollektion: https://rezept.sz-magazin.de/rezept/matjes-thai-art/

      Ansonsten funktioniert die Schnellsuche auch ohne dass Sie gesondert alle Zutaten eingeben müssen.

      Ihnen weiterhin viel Genuss mit unseren Rezepten und gutes Gelingen wünscht Ihnen
      Ihr Team von Das Rezept

Ihre Frage oder Antwort