hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/39431.jpg
Kartoffelravioli mit weißer Alba-Trüffel

Kartoffelravioli mit weißer Alba-Trüffel

Kartoffelravioli mit weißer Alba-Trüffel

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 16. Dezember 2011.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 3 Eier
  • 1 Eiweiß zum Bestreichen

Füllung:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 Kartoffeln (300 g)
  • 30 g Butter, geschmolzen
  • 25 g Parmigiano Reggiano, frisch gerieben
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • Prise Muskatnuss
  • ½ Eigelb

Sauce:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 350 ml leichte Geflügelbrühe:
  • 80 g Butter
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • 20 g weiße Alba-Trüffel, gebürstet
Zubereitung:

Teigzutaten mischen, 10 Minuten lang zu Teig kneten. Mit Klarsichtfolie abdecken, mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kartoffeln mit der Schale bei 170 °C im Ofen garen. Schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Butter noch warm zugeben, dann den Parmigiano. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Zur kalten Masse das halbe Eigelb geben.

Nudelteig sehr dünn ausrollen. Die halbe Fläche mit Eiweiß bestreichen. Kartoffelmasse in kleinen Nüsschen auf die zweite Hälfte verteilen. Die Hälften übereinanderklappen. Ravioli ausstechen, auf mehlbestäubtes Tuch legen.

Brühe mit Butter und einer Prise Salz 4 Minuten aufkochen. Ravioli in Salzwasser 3 Minuten kochen (vorsichtig, Flamme herunterdrehen).

In die Sauce geben. Pfeffern. Auf Teller verteilen. Weiße Trüffel darüberhobeln.

Anna Sgroi kocht in ihrem gleichnamigen Restaurant in Hamburg.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort