hero_img size (w/h): 660x561 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/10/Fotolia_24056550_S-e1540906482961.jpg
Kastanienkuchen mit Joghurt

Kastanienkuchen mit Joghurt

Kastanienkuchen mit Joghurt
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

1 Kuchen (ca. 20 Stück)

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 125 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Kastanienmehl
  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Joghurt
  • 300 g Esskastanien (vakuumverpackt, oder 450 g frisch mit Schale im Ofen gebacken und geschält)
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3-4 EL Kastanienhonig
Zubereitung:

»Dieser einfache Kastanienkuchen passt perfekt zum Nachmittagstee, pur oder mit eingemachten Früchten und etwas Schlagsahne. Der Kuchen ist nicht sehr süß, deshalb eignet er sich auch gut als Begleiter für feinen Käse.«

Zubereitung Kastanienkuchen mit Joghurt:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen (keine Umluft).
  2. Eier trennen und Eigelbe und Eiweiß mit jeweils der Hälfte des Zuckers cremig bzw. steif schlagen. Eigelbcreme zuerst mit Kastanienmehl und Butter verrühren, dann den Joghurt zugeben.
  3. Zwölf saftige Esskastanien heraussuchen und beiseite legen, den Rest zerbröseln oder grob hacken.
  4. Mehl und Backpulver mischen und auf die Joghurtcreme sieben, gehackte Kastanien zugeben und alles vorsichtig vermengen, bis keine Klumpen mehr im Teig sind. Eiweiß unterheben.
  5. Eine Kastenform (24 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, beiseite gelegte Kastanien auf dem Teig verteilen und auf der zweiten Schiene von unten im Ofen 50 Min. backen.
  6. Kurz abkühlen, aus der Form stürzen und mit leicht erwärmtem Kastanienhonig bestreichen. In dicken Scheiben servieren.

Ebenfalls mit Kastanienmehl hergestellt wird dieser Apfelkuchen mit Zimt. Probieren Sie auch eines dieser Rezepte mit Maroni: Rote Bete aus dem Salzteig mit Maronen-Couscous, Maronen-Suppe mit Chicorée oder Kürbispüree mit Esskastanien.

Weitere herbstliche Rezepte haben wir Ihnen hier zusammengestellt, zum Beispiel Polenta mit geschmorten SepienQuittenchutney mit Datteln und Kumquats und Entenbrust mit Zwetschgen-Ragout und Gnocchi

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort