hero_img size (w/h): 848x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/58109336_S.jpg
Kastaniensuppe

Kastaniensuppe

Kastaniensuppe
39
Rezept von Bartolomeo Bruna

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4-6 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus der SZ vom 25. Oktober 2013.
Foto: Kitty / Fotolia

Kollektion

, , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 400-500 g gekochte und geschälte Kastanien
  • 2 Schalotten oder 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Rinderfond
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Prise Zimt
Zubereitung:

Die Kastanien und die Schalotten mit der Butter in einem Topf anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Mit Rinderfond und Sahne aufgießen und 10 bis 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken, noch etwas nachziehen lassen. Auf Tellern anrichten und mit einer Prise Zimt bestäuben.

Bartolomeo Bruna kocht in der Osteria della Pace in Sambuco im Piemont. Seine Familie betreibt das Restaurant am Fuße des knapp 2500 Meter hohen Monte Bersaio in fünfter Generation.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen