hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/56513.jpg
Katerfrühstück aus Eiersalat und Blutorangensaft

Katerfrühstück aus Eiersalat und Blutorangensaft

Katerfrühstück aus Eiersalat und Blutorangensaft
45
Rezept von Spitzenkoch Tim Raue

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 2 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 8. Februar 2013.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion

, , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 6 Blutorangen
  • 20 g Ingwer
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 4 Stängel Minze
  • 4 Scheiben Brioche
  • 4 Eier

Mayonnaise:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 Eigelb
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 EL scharfer Senf
  • 6 Tropfen Tabasco
  • 100 ml Rapsöl
  • Salz
  • 1 TL gehackter Estragon
  • 1 TL gehackter Kerbel
  • 1 TL gehackter Sauerampfer
  • 1 EL feinste kleine Kapern
  • 2 EL Senfgurken, feinst gewürfelt
  • 1 EL Estragonessig
Zubereitung:

An manchen Morgenden muss es ein Katerfrühstück sein. Schmeckt aber auch ohne Kater sehr gut. Der Vorteil: Sie können einen Teil des Frühstücks schon am Vortag zubereiten. Nur die Eier müssen Sie frisch kochen, sie schmecken warm und wachsweich einfach am besten. Mit der Béarnaise-Mayonnaise soll diese kleine Kalorienbombe die Magensäfte beruhigen, der Blutorangensaft liefert Vitamine, und die Brioche bindet alles.

Zubereitung Katerfrühstück aus Eiersalat und Blutorangensaft:

  1. Blutorangen pressen, Ingwer kleinschneiden. Orangensaft mit dem Agavendicksaft verrühren und Minze sowie Ingwer dazugeben, abdecken und über Nacht stehen lassen. Am Morgen passieren und kalt servieren.
  2. Brioche goldbraun toasten. 4 Eier wachsweich kochen, pellen und in ein Glas geben. Für die Mayonnaise Eigelb mit Senf und Tabasco verrühren, Rapsöl langsam einrühren. Mit einer Prise Salz abschmecken. Estragon, Kerbel, Sauerampfer, Kapern, Senfgurken, Estragonessig in die Mayonnaise einrühren. Kalt stellen, kalt servieren.
  3. Jeweils ein Ei auf eine Scheibe Brioche geben und mit der Béarnaise-Mayonnaise überziehen.

Weitere Rezepte für Ihr Frühstück haben wir Ihnen in dieser Kollektion zusammengestellt, beispielsweise Shakshuka (vegetarische Tomaten-Eier-Pfanne), Chia-Kokos-Pudding und Erdmandelmüsli mit Apfelscheiben.

Probieren Sie auch diese Eier-RezepteBerliner Senfei mit Rote-Bete-Salat, Eggs Benedict und Spiegelei mit Curry und Wurzelgemüse.

Schmeckt auch ohne Kater.

Tim Raue betreibt mehrere Restaurants in Berlin. Das »Tim Raue« in Kreuzberg ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Raue war mehrere Jahre Kolumnist des SZ-Magazins.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter