hero_img size (w/h): 1024x745 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/12/sz48_kichererbsensuppe19208-1024x745.jpg
Kichererbseneintopf mit Kastanien

Kichererbseneintopf mit Kastanien

Kichererbseneintopf mit Kastanien
76

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 TL grobes Salz
  • 8 EL Olivenöl
  • 6 Zweige Rosmarin (davon 4 zum Garnieren)
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 150 g reife Tomaten
  • 1 EL Tomatenpüree
  • Salz und Pfeffer
  • Chili nach Belieben
  • 2 EL Parmesan
  • 300 g Kastanien
  • 20 ml Weißwein
  • 1 Scheibe (40 g) durchwachsener Speck
  • 30 g Petersilie
  • 4 Scheiben Brot
Zubereitung:

»In meiner Küche rücken in der kalten Jahreshälfte Kichererbsen und Kastanien in den Mittelpunkt – eiweißhaltige Zutaten, die nützlich sind, um den niedrigen Temperaturen entgegenzutreten, Körper und Seele zu wärmen. Hier ist ein Gericht aus meiner Heimat: eine duftende, energiespendende Suppe, die das Aroma der Hülsenfrüchte mit den köstlichen Früchten aus unseren Wäldern vereint.«

Zubereitung Kichererbseneintopf mit Kastanien

Zubereitungszeit: Etwa 1 1/2 Stunden

  1. Kichererbsen mit 1 TL grobem Salz 12 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Kichererbsen abgießen, unter fließendem lauwarmen Wasser abspülen und mit 2 EL Olivenöl, 2 mit Koch-Bindfaden zusammengebundenen Rosmarinzweigen und den geschälten, ganzen Kartoffeln in eine Kasserolle geben. Alles mit lauwarmem, leicht gesalzenem Wasser reichlich bedecken und auf kleiner Flamme eine Stunde kochen lassen.
  3. Zwiebel fein hacken und mit 1 gequetschten Knoblauchzehe und 2 EL Olivenöl in einer Pfanne 5 Minuten auf kleiner Flamme anbraten. 1 Thymianzweig, gewürfelte Tomaten, Tomatenpüree, Salz, Pfeffer und Chili zufügen. Weitere 10 Minuten garen, danach das Ganze zu den kochenden Kichererbsen geben. Wenn diese gar sind, einen kleinen Teil der Suppe mit 2 EL Parmesan und 1 EL Olivenöl im Mixer pürieren und dann wieder in den Topf mit den Kichererbsen und Kartoffeln geben. Kartoffeln würfeln und wieder in den Eintopf geben.
  4. Kastanien mit einem kleinen, scharfen Küchenmesser einschneiden und im Backofen 30 Minuten bei 160 Grad rösten. Wenn sie gar sind, mit Weißwein begießen und in ein feuchtes Tuch wickeln. Schälen und in Würfel schneiden, 4 ganze Kastanien zum Garnieren beiseitelegen.
  5. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl mit 1 Thymianzweig und 1 Knoblauchzehe erhitzen, gewürfelte Kastanien und Speckscheibe zugeben und das Ganze fünf Minuten anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und den Speck herausnehmen.
  6. Kastanien mit der gehackten Petersilie bestreuen und in die Kichererbsensuppe geben. Die Brotscheiben toasten, in tiefe Teller legen und die Suppe darauf verteilen. Mit je einem Rosmarinzweig, einigen Tropfen Olivenöl und einer ganzen Kastanie garnieren

Tipps:

Wenn es schneller gehen soll, können Sie statt der getrockneten Kichererbsen auch welche aus der Dose nehmen. Zum Kichererbseneintopf passt geröstetes Brot.

Probieren Sie auch diese Rezepte aus unserer Kollektion Suppen und Eintöpfe zum Warmwerden: vegetarisches Kartoffelgulasch, Minestrone und  Linsensuppe.

Weitere Rezepte mit Kichererbsen finden Sie hier, zum Beispiel FalafelBrathähnchen mit schwarzen Kichererbsen und Blutorange und Thunfischrouladen mit Kichererbsen.

 

Wärmt Körper und Seele.

Maria Luisa Scolastra kocht in ihrem Restaurant »Villa Roncalli« in Foligno bei Perugia, Umbrien und schreibt neben Elisabeth Grabmer, Christian Jürgens und Tohru Namakura die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

4 Fragen und Antworten
zum Rezept

  1. perpignan 4 Monaten

    Wäre es nicht vielleicht sinnvoll, mindestens eine Kartoffel mit zu pürieren? Und die andere Kartoffel sollte am Ende mindestens klein geschnitten werden anstatt als singuläre Kartoffel im restlichen Menü ein tristes Dasein zu fristen. Ist zumindest meine Meinung!

    • Das Rezept 4 Monaten

      Die Kartoffeln werden in der Tat gewürfelt und mitgegessen, wir haben die Angabe ergänzt. Vielen Dank für den Hinweis!

  2. Weihnachten 5 Monaten

    Frage zum Rezept Kichererbseneintopf mit Kastanien.
    Wie lange sollen die mit Weißwein begossenen Kastanien in dem feuchten Tuch sein, bis diese geschält werden?
    Danke für die Rückmeldung
    Detlev Krause

    • Das Rezept 5 Monaten

      Ein paar Minuten reichen.

      Viel Spaß beim Nachkochen!

Ihre Frage oder Antwort