hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/115016086_S.jpg
Kleine Rösti mit Ziegenkäse-Thymiancreme

Kleine Rösti mit Ziegenkäse-Thymiancreme

Kleine Rösti mit Ziegenkäse-Thymiancreme
42
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

Für 4 Personen

Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 2. Dezember 2005.
Symbolfoto: robert6666 / Fotolia

Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2-­3 EL Crème fraîche oder Joghurt
  • 2­-3 Thymianzweige
  • 1 EL gehackte Kapern oder 1 TL geriebener Meerrettich
  • 600 g fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • optional: 1­-2 EL milde Oliven
Zubereitung:

Zuerst die Käsecreme: 150 g Ziegenfrischkäse mit 2­-3 EL Crème fraîche oder Joghurt verrühren, die Blättchen von 2-­3 Thymianzweigen zupfen und hacken, unter die Creme rühren und mit wenig Salz und mehr Pfeffer würzen. 1 EL gehackte Kapern oder 1 TL geriebener Meerrettich passen auch dazu.

600 g fest kochende Kartoffeln waschen, schälen und auf einem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden oder auf der Kastenreibe grob raffeln. Kartoffeln in einem Tuch gründlich auspressen und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

In 2 großen Pfannen je 2 EL Sonnenblumenöl und 1 EL Butter erhitzen. Mit einem Esslöffel in jede Pfanne 6 Kartoffelhäufchen setzen, leicht flach drücken und bei milder Hitze etwa 12 Minuten braten. Zwischendurch einmal wenden. Schön rund werden die Rösti in einer österreichischen Liwanzen-Pfanne aus Gusseisen, aber andere nicht haftende Pfannen eignen sich auch.

Die kleinen Rösti aus der Pfanne nehmen und mit der Ziegenkäsecreme anrichten.

Tipp:

Dazu passen 1­-2 EL milde Oliven, zum Beispiel kleine Olive taggiasche aus Ligurien oder ihre französischen Verwandten, die Cailletier-Oliven aus dem nahen Nizza.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen