hero_img size (w/h): 640x385 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/705.jpg
Knöchele mit Löchele

Knöchele mit Löchele

Knöchele mit Löchele
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Wie gut?



Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 10. November 2006.
Foto: Reinhard Hunger, Styling: Christoph Himmel

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 250 g Zwiebeln
  • 250 g Petersilienwurzeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Kalbs-Beinscheiben
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Zucker
  • halbe Flasche Weißwein
  • 400 ml Wasser oder Brühe
  • 4 EL Hagebuttenmark (ungezuckert)
  • 1 EL Butterstückchen
  • 1 EL Thymian
  • mit Spätzle servieren
Zubereitung:

250 g Zwiebeln, 250 g Petersilienwurzeln und 4 Knoblauchzehen schälen, vierteln. 4 Kalbs-Beinscheiben mit 2 EL Öl in einem Schmortopf goldbraun braten. Aus dem Topf nehmen, würzen.

Das Gemüse kurz anbraten und mit 2 EL Zucker karamellisieren, dann die Beinscheiben wieder dazugeben. Mit einem kräftigen Schuss Weißwein ablöschen, einkochen. Immer wieder ablöschen, bis eine halbe Flasche Wein verbraucht ist. Mit 400 ml Wasser oder Brühe knapp bedecken und bei geringer Hitze zugedeckt 1,5 Stunden schmoren.

Abschmecken, 4 EL Hagebuttenmark (ungezuckert), 1 EL Butterstückchen und 1 EL gehackten Thymian unterschwenken und mit Spätzle servieren.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter