hero_img size (w/h): 491x426 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/attachment42-e1478773760627.jpg
Knusprige Granatapfelkerne

Knusprige Granatapfelkerne "Tabthim Grob"

Knusprige Granatapfelkerne "Tabthim Grob"

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 24. Oktober 2008.
Fotos und Foodstyling: hungerhimmelhobl

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • rote Lebensmittelfarbe
  • pro Person 1 Tasse klein gewürfelte Wasserkastanien
  • ½ Tasse Tapioka-Mehl
  • 250 g Kokoseis
  • 150 g Zucker
  • Kokos-Sirup
Zubereitung:

Bei den „Granatapfelkernen“ handelt es sich um mit roter Lebensmittelfarbe getarnte Wasserkastanien. Für je eine Person rote Lebensmittelfarbe in Wasser auflösen und 1 Tasse klein gewürfelte Wasserkastanien darin einweichen, bis sie rot durchtränkt sind. „Granatapfelkerne“ in ½ Tasse Tapioka-Mehl wälzen, bis sie gut ummantelt sind. Kerne in ein Sieb geben und überschüssiges Mehl absieben. 5 Tassen Wasser zum Kochen bringen und darin die Kerne 3 Minuten sieden, anschließend in kaltem Wasser abschrecken und dann in ein dünnes Tuch wickeln.

¼ Tasse Wasser mit 250 g Kokoseis verrühren und daraus durch ein Tuch eine ¾ Tasse Kokosmilch pressen. 150 g Zucker und ¾ Tasse Wasser zum Kochen bringen, bis ein Sirup entsteht, abkühlen lassen und dann die Kokosmilch einrühren.

Zum Servieren die „Granatapfelkerne“ in Dessertgläser füllen, Kokos-Sirup und das Eis zugeben.

Dr. Ajarn Sisamon Kongpan ist Ernährungsberaterin des thailändischen Königs Bhumipol, Fernsehköchin und Autorin von "The Elegant Taste of Thailand".

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

0 0 100 0

Ihre Frage oder Antwort