hero_img size (w/h): 970x729 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2018/08/Kokos-Wasser-Daiquiri-Rezept-Sommer-Drink.jpeg
Kokoswasser-Daiquiri mit Garnelen

Kokoswasser-Daiquiri mit Garnelen

Kokoswasser-Daiquiri mit Garnelen
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 Riesengarnelen (à 30 g)
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • 1 Limette
  • 600 ml Kokoswasser
  • 1 EL Zucker
  • 6 große Eiswürfel
  • Spießchen
Zubereitung:

Zubereitung Kokoswasser-Daiquiri mit Garnelen:

  1. Riesengarnelen mit Salz und Chiliflocken würzen. Die Knoblauchzehe mit Schale leicht quetschen. Alles zusammen im Öl 3 bis 4 Minuten goldbraun braten.
  2. Eine halbe Limette auspressen. Die Ränder der Daiquirigläser mit etwas Limettensaft bestreichen und in eine Mischung aus Salz und Chiliflocken tauchen.
  3. Restlichen Limettensaft mit Kokoswasser, Zucker, einer Prise Salz und den Eiswürfeln im Cocktail-Shaker schütteln.
  4. In die Gläser gießen, mit jeweils einer Riesengarnele und einem Limettenstückchen anrichten, mit ein paar Tropfen Chili-Öl vom Braten garnieren.
  5. Sofort servieren.

 

Servieren Sie den Kokoswasser-Daiquiri mit Garnelen als Aperitif vor einem Sommermenü. Weitere Gänge könnten sein: Erbsenmousse mit fermentierten KohlrabiTartare de Bouef, lauwarmer Mozzarella mit eiskalter GurkeAuberginen-Frikadellen mit Tomaten-Kartoffelsalat oder ein Mangold-Joghurt-Kuchen.

Als DessertZitronen-Apfel-Heidelbeer-Sorbet mit Minze oder Toskanisches Traubenbrot

Weitere Ideen für erfrischende Drinks finden Sie in unserer Rezeptkollektion Sommerdrinks

 

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter