hero_img size (w/h): 774x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/SZM_33_2005-774x1024.jpg
Krautsalat mit Südtiroler Speck

Krautsalat mit Südtiroler Speck

Krautsalat mit Südtiroler Speck
50
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ

,

Mengenangabe

für 2 Personen

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 kleiner Weißkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 100 g Südtiroler Speck
  • 1 Zwiebel
  • 13 EL Öl
  • 5 EL Weißweinessig
  • frische Kräuter wie Koriander, Dill oder Petersilie nach Geschmack gehackte Chilischote
  • 1 EL fein geschnittene, marokkanische Salzzitrone (aus dem Delikatessenladen oder selbst eingelegt)
Zubereitung:

1 kleinen Weißkohl vierteln und in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Kohlstreifen in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, leicht drücken.

100 g Südtiroler Speck und 1 Zwiebel in Streifen schneiden, zusammen mit 1 EL Öl in einem kleinen Topf 5 Minuten dünsten. Die Speckmischung mit 5 EL Weißweinessig ablöschen, kurz einkochen, heiß über das Kraut schütten, zudecken und eine halbe Stunde ziehen lassen.

Den Salat abschmecken, noch 1­2 EL Öl zugeben und servieren. Ich mische meist reichlich frische Kräuter wie Koriander, Dill oder Petersilie unter den fertigen Salat.

Sie können auch ein bisschen gehackte Chilischote mit Speck und Zwiebeln dünsten oder zum Schluss 1 EL fein geschnittene Salzzitrone in den Salat geben.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen