hero_img size (w/h): 557x556 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2019/01/Rezept-Limoncello-Zitronen-Likör-Digestif-Drink-selbst-gemacht-.jpg
Limoncello - Zitronenlikör

Limoncello - Zitronenlikör

Limoncello - Zitronenlikör
74
Rezept von Marten Rolff

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 1 Liter

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 5-7 unbehandelte Zitronen (am besten Zedratzitronen)
  • 500 ml Alkohol (96 Prozent)
  • 200 g Zucker
  • 700 ml Wasser
Zubereitung:

Der Winter ist die beste Zeit, um selber Limoncello zu machen, denn europäische Zitronen sind dann besonders gut. Der Zitronenlikör benötigt zwei bis vier Wochen, bis er fertig ist. Perfekt, um damit die ersten Frühlingswochen zu feiern.

Zubereitung Limoncello:

  1. Zitronen waschen und ihre Schale mit einer Reibe hauchdünn abziehen (Vorsicht: die weiße Unterhaut macht den Likör bitter).
  2. Die Schale mit dem Alkohol in ein gut verschließbares Glas füllen, für 2 bis 4 Wochen dunkel lagern und öfter schütteln.
  3. Dann aus dem Zucker und dem Wasser einen Sirup kochen und abkühlen lassen.
  4. Den aromatisierten Alkohol durch einen Filter gießen und mit dem Sirup mischen.

Tipp:

Aus dem Limoncello können Sie einen wunderbaren Limoncello-Tonic mit Basilikum machen. Eine Leserin empfiehlt zudem, einige Tropfen auf gedünsteten Fisch zu geben.

Probieren Sie auch diese DrinksLimonana (Zitronen-Minz-Limonade mit Arak), Raspberry-Ginger Fizz und Lido di Monaco.

Weitere italienische Rezepte haben wir Ihnen hier zusammengestellt, beispielsweise Spaghetti all’amatriciana, Pastiera Napoletana und Crespelle mit Ricotta-Mangold-Füllung.

Ein Schluck Italien für zu Hause: selbst gemachter Limoncello-Zitronenlikör.

Marten Rolff ist SZ-Redakteur und widmet sich seit 2010 verstärkt kulinarischen Themen. Für die Redaktion Gesellschaft und Wochenende betreut er die Reihen »Samstagsküche« und »Lokaltermin«.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort