hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/42817.jpg
Loup de Mer mit Artischockenfarce, Spinat und Tomatencrostini

Loup de Mer mit Artischockenfarce, Spinat und Tomatencrostini

Loup de Mer mit Artischockenfarce, Spinat und Tomatencrostini

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 9. März 2012.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Kollektion

, , , ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 600 g Loup-de-Mer-Filet (also Wolfs-, See oder Meerbarsch ohne Haut, nach Möglichkeit von einem großem Fisch)
  • 8 violette Artischocken, geputzt, in Scheiben geschnitten
  • etwa 100 ml mildes (z.B. ligurisches) Olivenöl Extra Vergine
  • Fior di Sale
  • ½ Eigelb
  • schwarzer Pfeffer
  • 300 g große Spinatblätter, geputzt
  • 4 Scheiben Ciabatta, dünn geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 reife Tomate
  • etwas Oregano, getrocknet
Zubereitung:

Diese in Spinat gerollten Filets vom Loup de Mer machen auch bei Gästen Eindruck – dabei hält sich der Aufwand noch in Grenzen: Ähnlich wie bei diesem Loup de Mer aus dem Ofen mit Kartoffeln und Oliven. Sehr schnell und einfach hingegen gelingt dieser Lachs im Alu-Paket mit Tomaten und Frühlingszwiebeln.

Viele weitere Verwöhnideen mit oder ohne Fisch finden Sie außerdem auch in dieser Kollektion.

Zubereitung:

Artischocken langsam mit etwas Olivenöl und Salz in Pfanne mit Deckel schmoren, bis sie weich sind. Pürieren, durch ein Sieb passieren. Eigelb unterrühren. 1 EL Olivenöl zugeben. Mit Pfeffer abschmecken.

Spinat blanchieren, abschrecken, mit Tuch abtrocknen.

Fisch in 4 Portionen schneiden, salzen, pfeffern.

Spinat auf Klarsichtfolie auslegen. Fisch in die Mitte legen. Artischockenfarce auf dem Fisch verteilen. Mithilfe der Folie in den Spinat einwickeln; Folie entfernen. Fischpäckchen 10 Minuten in Dampf garen.

Inzwischen Brotscheiben, mit Olivenöl bepinselt, im Backofen bei 160 °C knusprig backen. Leicht mit Knoblauchzehe, dann mit Tomate bereiben. Etwas Oregano daraufstreuen. Fisch mit Olivenöl, Fior di Sale und Crostini anrichten.

Tipp:

Den Fisch mit Spinat am besten frisch zubereitet aufessen. Ein Gericht, das Gemüse und Fisch kombiniert, aber sich auch im Kühlschrank hält, sind zum Beispiel diese Wurzelgemüse-Puffer mit Dip und Räucherforelle.

Anna Sgroi kocht in ihrem gleichnamigen Restaurant in Hamburg.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort