hero_img size (w/h): 360x450 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/34103.jpg
Marella-Garnelen, Honigtomaten und Galgant

Marella-Garnelen, Honigtomaten und Galgant

Marella-Garnelen, Honigtomaten und Galgant

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 13. Mai 2011.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Volker Hobl

Serie


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 kg Marella-Garnelen
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Piment d'Espelette
  • 2 EL Fleur de Sel
  • 400 g Honigtomaten

Tomatenmarinade:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 2 EL Galgantwurzel (eine mit Ingwer verwandte, etwas mildere Wurzel), fein gewürfelt
  • 4 EL Korianderstiele, fein geschnitten
  • 4 EL mit Orangen aromatisiertes Rapsöl
  • 4 EL Passionsfruchtsaft
  • Salz und schwarzer Pfeffer
Zubereitung:

Marellas pulen und den Darm entfernen. Das Öl mit Piment d’Espelette und Salz in einer Schüssel verrühren, Garnelen mit der Mischung marinieren, 2 Stunden ziehen lassen.

Auf ein Backblech legen, bei 180 °C 3 bis 4 Minuten garen. Alternative: Wenn Sie einen Dampfgarer haben, nutzen Sie ihn, denn wenn die Marellas 3 Minuten gedämpft werden, schmecken sie noch besser.

Tomaten blanchieren, im Ganzen belassen, nur Haut und Strunk entfernen. Marinadezutaten mischen – das Orangenölrezept finden Sie separat -, Tomaten darin einlegen und in einer Schale anrichten. Warme Garnelen daraufgeben, alles vermengen und auf den Tisch stellen.

Tim Raue betreibt mehrere Restaurants in Berlin. Das »Tim Raue« in Kreuzberg ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Raue war mehrere Jahre Kolumnist des SZ-Magazins.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort