hero_img size (w/h): 539x500 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/02/91236-e1487895729539.jpg
Matschtomaten-Suppe

Matschtomaten-Suppe

Matschtomaten-Suppe
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 2-4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin, Heft 07/2017.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Christoph Himmel

Kollektion

,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • ca. 1 kg weiche Tomaten
  • Salz
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
Zubereitung:

»Weiche, überreife Tomaten sind sehr aromatisch. Aus ihnen lassen sich noch wunderbare Gerichte wie diese Matschtomaten-Suppe zubereiten. Irgendwann beginnen sie zu gären, aber auch das ist erst einmal kein Problem. Erst wenn die Tomaten unangenehm riechen, sollten Sie sie aussortieren.«

Zubereitung Matschtomaten-Suppe:

  1. Tomaten waschen, schlechte Stellen ausschneiden, mit einer kräftigen Prise Salz im Mixer ganz langsam laufen lassen oder mit dem Pürierstab sehr vorsichtig mixen – sodass das Fruchtfleisch zerkleinert wird, aber die Samen nicht püriert werden.
  2. Basilikum zupfen und schneiden und unter die Tomaten mischen. Eine Stunde stehen lassen.
  3. Knoblauch schälen, hacken und im Olivenöl bei schwacher Hitze ein paar Minuten schwitzen lassen.
  4. Mit der Tomatenmischung aufgießen und kurz kochen lassen.
  5. Abschmecken und anrichten.

Tipp:

Wer mag, röstet grob gezupfte Weißbrotstücke in Olivenöl knusprig und serviert sie dazu oder legt kalte Mozzarellascheiben auf die heiße Suppe. Matschtomaten können Sie auch zu einer Tomatensauce verarbeiten und zu Pasta servieren.

 

Auch anderes Gemüse, das den Reifepunkt schon überschritten hat, können Sie zu köstlichen Gerichten verarbeiten: Schrumpelige Kartoffeln zu Gnocchi, überreife Bananen zu einem Schoko-Smoothie, Gemüse zu einem Sugo, und Äpfel zu einem Streuselkuchen.

 

 

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort