hero_img size (w/h): 849x566 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/50817449_S.jpg
Meerrettich-Preiselbeer-Dip

Meerrettich-Preiselbeer-Dip

Meerrettich-Preiselbeer-Dip

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 4 EL Sahnemeerrettich
  • 3 EL Preiselbeerkonfitüre
  • 2 EL Magerjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Worcestersauce
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
Zubereitung:

»Selbst gemachte Grillsaucen sind viel schmackhafter als gekaufte – der Aufwand lohnt sich immer! Nahezu alles, was der Kühlschrank hergibt, kann man mit etwas Fantasie in eine Sauce verwandeln. Diese gehört zu meinen Favoriten.«

Zubereitung:

Meerrettich, Konfitüre, Jogurt und Zitronensaft miteinander verrühren.

Gut mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen und die Zitronenschale einrühren.

Christian Jürgens kocht im Restaurant »Überfahrt« in Rottach-Egern am Tegernsee, hält seit 2013 drei Michelin-Sterne und schreibt neben Elisabeth Grabmer, Tohru Namakura und Maria-Luisa Scolastra die Kolumne »Kochquartett« im SZ-Magazin.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken