hero_img size (w/h): 484x451 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2017/06/Holunderblüten-e1529669487721.jpg
Melonen-Staudensellerie-Salat mit Ziegenkäse

Melonen-Staudensellerie-Salat mit Ziegenkäse

Melonen-Staudensellerie-Salat mit Ziegenkäse
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

für 4 Personen

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 12 schöne Holunderblüten-Dolden (alternativ: fertiges Holunderblütenöl, zum Beispiel aus dem Kräuter- oder Bioladen)
  • ca. 250 ml neutrales Pflanzenöl
  • 4 Stängel Sellerie
  • 400 g Wassermelone
  • 200 g frischer Ziegenkäse
  • 50 g Radieschensprossen, Erbsensprossen (oder andere Sprossen)
  • 1/2 Limette
  • 1 TL Muscovadozucker (oder brauner Zucker)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Holunderblütenöl
  • frische Holunderblüten
Zubereitung:

»Der Münchner Spitzenkoch Hans Haas brachte mich auf den (optionalen) Clou in diesem Melonen-Staudensellerie-Salat mit Ziegenkäse: selbstgemachtes Holunderblütenöl. Dafür Holunderblüten sammeln, möglichst in der Mittagssonne und nach zwei aufeinanderfolgenden Sonnentagen, dann duften sie besonders stark.  Blütezeit ist von Mai bis Juli – handeln Sie schnell!«

Vielleicht gefällt Ihnen auch dieser gebackene Mangold mit Sesam und Ziegenkäse oder dieser Salat mit gegrillten Pfirsichen und Ziegenkäse. Weitere sommerliche Rezept-Ideen finden Sie in dieser Kollektion – und drei Originalrezepte von Hans Haas, dem Küchenchef des Münchner Sternerestaurants »Tantris«, hier.

Zubereitung Melonen-Staudensellerie-Salat mit Ziegenkäse:

Für das Holunderblütenöl Holunderblüten sammeln. Dolden leicht schütteln, die Stiele abschneiden. Die Blüten in ein Glas geben. Das Öl auf 50-60 Grad erhitzen – ohne Thermometer geht das ziemlich zuverlässig im Backofen bei 60 Grad Umluft. Öl über die Blüten gießen, dann bei warmer Zimmertemperatur eine Woche ziehen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen. Kühl gelagert lässt sich das Öl so bis zu einem Jahr aufbewahren.

Sellerie in Scheiben schneiden, zarte Stängel ganz lassen. Wassermelone schälen und in fingerdicke Dreiecke schneiden. Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

Sellerie, Melone, Käse und Sprossen auf 4 Tellern arrangieren. Die Limette in 8 Stücke schneiden über dem Gericht leicht ausdrücken und mit auf die Teller legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Holunderblütenöl beträufeln und mit Holunderblüten verzieren.

Tipp:

Dazu passen geröstete Scheiben von Hefezopf oder Rosinenbrötchen.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort