hero_img size (w/h): 253x255 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/38056-e1480695464897.jpg
Minestrone gegen Fieber

Minestrone gegen Fieber

Minestrone gegen Fieber

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 21. Oktober 2011.
Foto: Jan Burwick, Foodstyling: Christoph Himmel

Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 Lauch
  • 1 halbierte Möhre
  • 1 Zucchini
  • Bohnen nach Belieben
  • Egerlinge nach Belieben
  • 1 Kartoffel
  • gezupfte Kräuter
  • 15 ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • Parmesan
Zubereitung:

Lauch, halbierte Möhre und Zucchini in Scheiben, die Bohnen in Stücke schneiden, Egerlinge vierteln, Kartoffel sechsteln. Gemüse und gezupfte Kräuter mit Olivenöl in einem Topf anschwitzen.

Brühe zugeben, salzen. Köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mehr Olivenöl zugeben. Mit Pfeffer abschmecken. Am Tisch über die im Teller angerichtete Suppe Parmesan reiben.

Anna Sgroi kocht in ihrem gleichnamigen Restaurant in Hamburg.

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

Erhalten Sie jeden Freitag neue Rezepte, saisonale Gerichte und Aktuelles rund ums Kochen als Newsletter per E-Mail oder Messenger.

Newsletter jetzt bestellen

Genaue Informationen, welche Daten für den Messenger-Dienst genutzt und gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Frage oder Antwort