hero_img size (w/h): 483x480 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/attachment39.2-e1478714140774.jpg
Muscheln mit Speck und Lauch auf Toast

Muscheln mit Speck und Lauch auf Toast

Muscheln mit Speck und Lauch auf Toast

Wie schnell?

Typ


Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 3. April 2009.
Foto und Foodstyling: hungerhimmelhobl

Serie


Kollektion

, ,

Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 450 g Manila- oder Venusmuscheln
  • 450 g Speck
  • 1 Bund Senfblätter
  • Lauch
  • 4 Thymianzweige
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • dazu: getoastetes, mit Olivenöl beträufeltes Knoblauchweißbrot
Zubereitung:

450 g Muscheln putzen. 450 g Speck würfeln, Schwarte beiseite legen. 1 Bund Senfblätter putzen, Stiele aufbewahren. Lauch putzen, weiße Teile würfeln, grüne Teile mit Speckschwarte, Senfstielen, 4 Thymianzweigen, 2 gehackten Knoblauchzehen und 1 Tasse Wasser aufkochen. 5 Minuten köcheln, vom Herd nehmen, 1 Stunde ziehen lassen, passieren.

Speckwürfel in der Pfanne anschwitzen. 2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken, mit Lauchwürfeln zugeben. Salzen, pfeffern. Nach 2 Minuten Senfblätter zugeben, mit Brühe ablöschen, kurz dünsten. Muscheln und 4 Thymianzweige zugeben.

Weißbrot toasten oder rösten, mit den restlichen Knoblauchzehen einreiben und mit Olivenöl beträufeln. Wenn sich die Muscheln öffnen, sofort mit dem Brot servieren.

Kerry Heffernan leitet in New York die "Grand Banks Oyster Bar". Davor war der Spezialist für Meeresfrüchte Küchenchef des "Southgate Restaurant".
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken