hero_img size (w/h): 640x385 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/63.jpg
Nektarinen-Datschi

Nektarinen-Datschi

Nektarinen-Datschi
91
Rezept von Spitzenköchin Johanna Maier

Wie schnell?

Typ

,

Wie gut?



Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 500 g Nektarinen
  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL warme Milch
  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Butter
  • Puderzucker
  • nach Belieben: Eis
Zubereitung:

Zubereitung Nektarinen-Datschi:

  1. Backofen auf 240 °C vorheizen (Umluft 220 °C).
  2. Nektarinen waschen, entsteinen, in Scheiben schneiden. Mehl, Zucker, 1 Prise Salz unterheben.
  3. Milch und Wasser unter vorsichtigem Rühren mit den Nektarinen mischen.
  4. Butter in einer ofenfesten, nicht klebenden Pfanne aufschäumen, Teig hineingeben und im Ofen 10 Minuten backen.
  5. Nach 6 Minuten wie einen Pfannkuchen wenden.
  6. Mit Puderzucker servieren.

Tipp:

Servieren Sie den Nektarinen-Datschi mit selbstgemachten Eis.

 

Weitere sommertaugliche Backrezepte – von der Schokoladen-Beeren-Pavlova bis zum Pfirsich-Gratin mit Himbeeren – finden Sie in dieser Kollektion.

Johanna Maier kocht im "Hubertus" in Filzmoos im Salzburger Land und gehört mit zwei Michelin-Sternen und weiteren Auszeichnungen zu den am meisten gefeierten Küchenchefs Europas. Sie übernahm die Küche des Hotels 1984 nach dem Tod ihrer Schwiegermutter und wird im Betrieb von ihrem Mann Dietmar und zweien ihrer vier Kinder unterstützt.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken

SZ Magazin Das Rezept - Newsletter

Für Sie empfohlen