hero_img size (w/h): 799x1024 src:https://rezept.sz-magazin.de/wp-content/uploads/2016/09/SZM_26_2005-799x1024.jpg
Neuer deutscher Wirtschaftswundersalat

Neuer deutscher Wirtschaftswundersalat

Neuer deutscher Wirtschaftswundersalat
Rezept von Hans Gerlach

Wie schnell?

Typ


Mengenangabe

Für 4 Personen

Quelle

Rezept aus dem SZ-Magazin vom 1. Juli 2005.
Foto: Reinhard Hunger, Foodstyling: Christoph Himmel

Serie


Kollektion


Zutaten:

Vorräte   abhaken, dann      Kopieren       Mail 

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 3 EL Brühe
  • 6 EL Olivenöl
  • Blätter von 1 Bund Basilikum
  • 250 g kurze Nudeln
  • 200 g Karotten
  • 300 g frische (!) Erbsen
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ Gurke
  • Blättchen von ½ Bund Zitronenmelisse
  • 1 Bund Schnittlauch
Zubereitung:

1 Eigelb, 2 EL Zitronensaft, 1 TL Senf, je 1 kräftige Prise Salz und Pfeffer, 2 EL geröstete Pinienkerne, 3 EL Brühe in einen Mixer geben. Nach und nach 6 EL Olivenöl untermixen. Blätter von 1 Bund Basilikum dazugeben, fein pürieren, bis eine cremige grüne Mayonnaise entsteht. Mit 3-4 EL Brühe verdünnen, kräftig abschmecken und in eine Plastikdose füllen. 250 g kurze Nudeln kochen. 200 g Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

300 g frische (!) Erbsen auspulen (netto ca. 100 g), zusammen 1­2 Minuten mit je 1 EL Olivenöl und Wasser zugedeckt dünsten, salzen.

½ Gurke schälen, längs vierteln, Kernhaus herausschneiden, Gurke würfeln. Die Blättchen von ½ Bund Zitronenmelisse zerzupfen, 1 Bund Schnittlauch schneiden.

Nudeln, Gemüse und Kräuter in eine große Plastikdose füllen, vor Ort mit der Sauce mischen – und mit krauser Petersilie garnieren.

Hans Gerlach ist Koch, Foodstylist und Fotograf in München. Er ist seit vielen Jahren Kolumnist und Autor des SZ-Magazins und hat mehrere Kochbücher veröffentlicht. Die gesammelten Rezepte aus seiner aktuellen Kolumne »Probier doch mal« finden Sie hier und sämtliche SZ-Rezepte von Hans Gerlach hier.
Es gibt noch keine Kommentare

Ihre Frage oder Antwort

Rezept teilen und drucken

Rezept merken